Carolina Gutierrez

Artexpo Kunstmesse – New York

28. Oktober - 31. Oktober 2021

Empfang: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 18-20 Uhr

Anfragen

Unsere Haut ist wie eine Landkarte, die den Weg unserer Existenz detailliert beschreibt und die Spuren all unserer Gefühle und Erfahrungen trägt. Wie die Ringe eines Baumes trägt es das Gewicht unseres Lebens, enthüllt unerzählte Geschichten und legt unsere Seele offen, damit die Welt sie sehen kann. In ihrer neuesten Sammlung von Ölgemälden, Historias de Piel, Colombian artist Carolina Gutierrez begibt sich auf die intime Erforschung der menschlichen Haut. Die Serie, die während der Pandemie fertiggestellt wurde, zeigt ein Paar Hände, die miteinander interagieren und in einer eigenen Gebärdensprache sprechen. Anstatt einen traditionellen Malgrund zu verwenden, malt Gutiérrez auf Tierhaut; ein lebendiges und atmendes Material, das die Zeichen seiner eigenen Vergangenheit trägt, die sie mit ihrer eigenen vermischt, um auffallend einzigartige Kompositionen zu schaffen. Die manuellen Gesten werden von Texten in Blindenschrift begleitet, die auf die Oberfläche der Leinwand geprägt sind. Damit erreicht sie ihr höchstes Ziel: die Verwandlung des Gemäldes in eine „Gefühlsmaschine“, jenseits jeglicher visueller oder verbaler Kommunikation.

Der aus Bogotá stammende Gutiérrez studierte Bildende Kunst und Architektur an der Universidad de los Andes und erwarb einen Master-Abschluss in Architektur an der Universidad Nacional de Colombia. Sie stellte in Bogotá, Tokio, Miami und New York aus und wurde ausgewählt, ihre Gemälde im Museu Europeu d'Art Modern (MEAM) in Barcelona im Rahmen des Figurativas-Mal- und Skulpturwettbewerbs 2021 auszustellen.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Carolina Gutierrez

Artexpo Kunstmesse – New York

28. Oktober - 31. Oktober 2021

Empfang: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 18-20 Uhr

Let Go
Loslassen

Öl auf Tierhaut
66" x 33"

Anfragen Katalog ansehen

Unsere Haut ist wie eine Landkarte, die den Weg unserer Existenz detailliert beschreibt und die Spuren all unserer Gefühle und Erfahrungen trägt. Wie die Ringe eines Baumes trägt es das Gewicht unseres Lebens, enthüllt unerzählte Geschichten und legt unsere Seele offen, damit die Welt sie sehen kann. In ihrer neuesten Sammlung von Ölgemälden, Historias de Piel, Colombian artist Carolina Gutierrez begibt sich auf die intime Erforschung der menschlichen Haut. Die Serie, die während der Pandemie fertiggestellt wurde, zeigt ein Paar Hände, die miteinander interagieren und in einer eigenen Gebärdensprache sprechen. Anstatt einen traditionellen Malgrund zu verwenden, malt Gutiérrez auf Tierhaut; ein lebendiges und atmendes Material, das die Zeichen seiner eigenen Vergangenheit trägt, die sie mit ihrer eigenen vermischt, um auffallend einzigartige Kompositionen zu schaffen. Die manuellen Gesten werden von Texten in Blindenschrift begleitet, die auf die Oberfläche der Leinwand geprägt sind. Damit erreicht sie ihr höchstes Ziel: die Verwandlung des Gemäldes in eine „Gefühlsmaschine“, jenseits jeglicher visueller oder verbaler Kommunikation.

Der aus Bogotá stammende Gutiérrez studierte Bildende Kunst und Architektur an der Universidad de los Andes und erwarb einen Master-Abschluss in Architektur an der Universidad Nacional de Colombia. Sie stellte in Bogotá, Tokio, Miami und New York aus und wurde ausgewählt, ihre Gemälde im Museu Europeu d'Art Modern (MEAM) in Barcelona im Rahmen des Figurativas-Mal- und Skulpturwettbewerbs 2021 auszustellen.

Let Go
Loslassen
Reaching Out
Erreichen
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich vergangene Ausstellungen von Carolina Gutiérrez an

Artexpo Kunstmesse – New York | 28. Oktober - 31. Oktober 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei