Martine Michaud

Chelsea International Fine Art Competition Ausstellung

16. Februar - 10. März 2021

Empfang: Donnerstag, 18. Februar 2021, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Kanadischer Fotograf Martine Michaud, auch bekannt als Mishô, experimentiert mit Opazität, Abstraktion und Bildschichtung, um in ihrer Arbeit Konzepte von Sichtbarkeit und Transparenz zu erforschen. Zu ihrem Oeuvre gehören Reportagen, Straßenfotografie, Porträts und abstrakte Fotokomposite. In ihren Porträts lässt sie sich von den Motiven vor ihr fesseln und fängt deren Charakter, Persönlichkeit und Emotionen im jeweiligen Moment gekonnt ein. Sie ist bekannt für ihren fachmännischen Umgang mit Licht und Schatten, ästhetischer Dynamik, Linie und Form sowie Perspektive. Sie fordert ihre Betrachter dazu auf, ein neues Verständnis für das zu entwickeln, was ihnen präsentiert wird, und tiefer in die Materie einzutauchen.

Michaud hat zwei Bücher über Fotografie veröffentlicht, Bhutan, Lotus und Drache (2014) und Erben von Bouddha (2017). Die artist hat in ihrer artistic-Karriere beeindruckende Auszeichnungen für ihre Arbeit gewonnen und ihre Arbeiten in Gruppen- und Einzelausstellungen in Großstädten auf der ganzen Welt ausgestellt.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Martine Michaud

Chelsea International Fine Art Competition Ausstellung

16. Februar - 10. März 2021

Empfang: Donnerstag, 18. Februar 2021, 18-20 Uhr

A Bhutan Lady
Eine Dame aus Bhutan

Fine Art-Papier, auf Aluminium montiert
24" x 24"

Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Kanadischer Fotograf Martine Michaud, auch bekannt als Mishô, experimentiert mit Opazität, Abstraktion und Bildschichtung, um in ihrer Arbeit Konzepte von Sichtbarkeit und Transparenz zu erforschen. Zu ihrem Oeuvre gehören Reportagen, Straßenfotografie, Porträts und abstrakte Fotokomposite. In ihren Porträts lässt sie sich von den Motiven vor ihr fesseln und fängt deren Charakter, Persönlichkeit und Emotionen im jeweiligen Moment gekonnt ein. Sie ist bekannt für ihren fachmännischen Umgang mit Licht und Schatten, ästhetischer Dynamik, Linie und Form sowie Perspektive. Sie fordert ihre Betrachter dazu auf, ein neues Verständnis für das zu entwickeln, was ihnen präsentiert wird, und tiefer in die Materie einzutauchen.

Michaud hat zwei Bücher über Fotografie veröffentlicht, Bhutan, Lotus und Drache (2014) und Erben von Bouddha (2017). Die artist hat in ihrer artistic-Karriere beeindruckende Auszeichnungen für ihre Arbeit gewonnen und ihre Arbeiten in Gruppen- und Einzelausstellungen in Großstädten auf der ganzen Welt ausgestellt.

A Bhutan Lady
Eine Dame aus Bhutan
Sitting on the Doorway
Auf der Tür sitzen
Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Martine Michaud an

Chelsea International Fine Art Competition Ausstellung | 16. Februar - 10. März 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand