Beth Galton

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: Donnerstag, 23. Februar 2023, 18-20 Uhr

Anfragen

Beth Galton ist ein in New York lebender Fotograf mit naturwissenschaftlichem Hintergrund. Ihre aktuelle Serie, die bei Agora ausgestellt wird, beinhaltet das Sammeln von Erinnerungen an ihre Familie und Erfahrungen, die sie dann in ihre Fotografien übersetzt.

Mit ihren Bildern versucht sie eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu schlagen. Galtons Kunstwerk erinnert daran, dass Erinnerungen transformierend sein können und gefeiert und geschätzt werden sollten. Sie sagt: „Diese Elemente meiner Geschichte sind die Linse, durch die ich die Welt erkunde. Objekte zu sammeln und Zeit zu lassen, botanische Materie zu beeinflussen, sind die Werkzeuge, die ich verwende, um Stillleben-Porträts zu konstruieren. Die Geschichten sprechen über die Zyklen der Natur, unsere Verbindung zu Alterung und Sterblichkeit und die Zerbrechlichkeit und Widerstandsfähigkeit der menschlichen Erfahrung.“

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Beth Galton

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: Donnerstag, 23. Februar 2023, 18-20 Uhr

I See Myself Reflected
Ich sehe mich selbst reflektiert

Archiv-Pigmentdruck auf säurefreiem Baumwoll-Hakenpapier
20" x 16"

Anfragen Katalog ansehen

Beth Galton ist ein in New York lebender Fotograf mit naturwissenschaftlichem Hintergrund. Ihre aktuelle Serie, die bei Agora ausgestellt wird, beinhaltet das Sammeln von Erinnerungen an ihre Familie und Erfahrungen, die sie dann in ihre Fotografien übersetzt.

Mit ihren Bildern versucht sie eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu schlagen. Galtons Kunstwerk erinnert daran, dass Erinnerungen transformierend sein können und gefeiert und geschätzt werden sollten. Sie sagt: „Diese Elemente meiner Geschichte sind die Linse, durch die ich die Welt erkunde. Objekte zu sammeln und Zeit zu lassen, botanische Materie zu beeinflussen, sind die Werkzeuge, die ich verwende, um Stillleben-Porträts zu konstruieren. Die Geschichten sprechen über die Zyklen der Natur, unsere Verbindung zu Alterung und Sterblichkeit und die Zerbrechlichkeit und Widerstandsfähigkeit der menschlichen Erfahrung.“

I See Myself Reflected
Ich sehe mich selbst reflektiert
Passed From Generation
Von Generation weitergegeben
Counting Candles
Kerzen zählen
Broken Record
Gebrochener Rekord
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Beth Galton an

Der 4. Fotowettbewerb Ausstellung | 23. Februar - 1. März 2023

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei