Morgan Anderson

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: Donnerstag, 23. Februar 2023, 18-20 Uhr

Anfragen

Morgan Anderson ist ein in Chicago lebender Fotograf, dessen aktuelle Serie „Even in Alleys“ seine Auseinandersetzung mit der Grenze zwischen persönlichem und öffentlichem Raum widerspiegelt. Andersons Fotografien zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln und gleichzeitig eine tiefgründige Perspektive zu präsentieren.

Jedes Bild in der Serie erzählt seine eigene Geschichte durch Komposition und subtile Anpassungen, um ein Gleichgewicht zwischen dem Gewöhnlichen und dem Majestätischen, dem Organischen und dem Geometrischen sowie dem Erkennbaren und dem Verwirrenden zu erreichen. Andersons Absicht ist es, dass der Betrachter eine Beziehung zum Bild entwickelt, während er sich mit seiner strukturellen Mehrdeutigkeit auseinandersetzt und die verborgenen Tiefen seiner Fotografien entdeckt. Durch seine Hingabe, das Alltägliche einzufangen und hervorzuheben, schafft Anderson Bilder, die es wert sind, betrachtet zu werden, und lädt den Betrachter ein, langsamer zu werden und zu erkunden.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Morgan Anderson

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: Donnerstag, 23. Februar 2023, 18-20 Uhr

10.13.20 8:18 AM
13.10.20 8:18 Uhr

Digital auf Kunstdruckpapier
20" x 16"

Anfragen Katalog ansehen

Morgan Anderson ist ein in Chicago lebender Fotograf, dessen aktuelle Serie „Even in Alleys“ seine Auseinandersetzung mit der Grenze zwischen persönlichem und öffentlichem Raum widerspiegelt. Andersons Fotografien zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln und gleichzeitig eine tiefgründige Perspektive zu präsentieren.

Jedes Bild in der Serie erzählt seine eigene Geschichte durch Komposition und subtile Anpassungen, um ein Gleichgewicht zwischen dem Gewöhnlichen und dem Majestätischen, dem Organischen und dem Geometrischen sowie dem Erkennbaren und dem Verwirrenden zu erreichen. Andersons Absicht ist es, dass der Betrachter eine Beziehung zum Bild entwickelt, während er sich mit seiner strukturellen Mehrdeutigkeit auseinandersetzt und die verborgenen Tiefen seiner Fotografien entdeckt. Durch seine Hingabe, das Alltägliche einzufangen und hervorzuheben, schafft Anderson Bilder, die es wert sind, betrachtet zu werden, und lädt den Betrachter ein, langsamer zu werden und zu erkunden.

10.13.20 8:18 AM
13.10.20 8:18 Uhr
06.11.20 6:35 PM
06.11.20 18:35 Uhr
09.29.20 8:26 AM
29.09.20 8:26 Uhr
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Morgan Anderson an

Der 4. Fotowettbewerb Ausstellung | 23. Februar - 1. März 2023

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei