Laura Viñas

Ausstellung des Internationalen Chelsea-Fotowettbewerbs

19. Februar - 28. Februar 2019

Empfang: Donnerstag, 21. Februar 2019, 18-20 Uhr

Anfragen

Laura Vinas betrachtet ihre Arbeit als „Spektralporträts“ der Landschaft in der argentinischen Pampa. Für sie ist das Kunstwerk jedoch eher eine mentale Konstruktion von Bildern, die in ihrem Gedächtnis gespeichert sind, als eine realistische Wiedergabe einer Szene.

In Viñas' "Dilemma" Serien geht sie ihren Wahrnehmungen dieser Landschaft als flüchtige Repräsentationen nach. Sie verstärkt den Effekt der Zerbrechlichkeit, indem sie so dünnes Reispapier verwendet, dass die Bilder in ständiger Bewegung zu sein scheinen, verschwinden und unvorhersehbar sichtbar werden. Auch ihre Farbpalette und Materialauswahl schränkt sie ein.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Laura Viñas

Ausstellung des Internationalen Chelsea-Fotowettbewerbs

19. Februar - 28. Februar 2019

Empfang: Donnerstag, 21. Februar 2019, 18-20 Uhr

Dilema I
Dilemma I

Fotografie auf Fine Art Papier
12" x 19"

Anfragen Katalog ansehen

Laura Vinas betrachtet ihre Arbeit als „Spektralporträts“ der Landschaft in der argentinischen Pampa. Für sie ist das Kunstwerk jedoch eher eine mentale Konstruktion von Bildern, die in ihrem Gedächtnis gespeichert sind, als eine realistische Wiedergabe einer Szene.

In Viñas' "Dilemma" Serien geht sie ihren Wahrnehmungen dieser Landschaft als flüchtige Repräsentationen nach. Sie verstärkt den Effekt der Zerbrechlichkeit, indem sie so dünnes Reispapier verwendet, dass die Bilder in ständiger Bewegung zu sein scheinen, verschwinden und unvorhersehbar sichtbar werden. Auch ihre Farbpalette und Materialauswahl schränkt sie ein.

Dilema I
Dilemma I
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Laura Viñas an

Chelsea International Photography Competition Ausstellung | 19. Februar - 28. Februar 2019

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand