Tibor Kercz

Chelsea Internationaler Fotowettbewerb

27. Januar - 8. März 2018

Empfang: Donnerstag, 1. Januar 1970, 18-20 Uhr

Anfragen

Tibor Kércz's Fotografien sind wie die Pannenrolle der Natur. Es ist bekannt, dass er tagelang draußen campiert, als würde er darauf warten, dass die verborgenen Wahrheiten der Natur ans Licht kommen, nur um dann eine äußerst komische Aufnahme einer Eule zu machen, die von einem Ast fällt.

Kérczs Arbeit konzentriert sich nicht nur auf Tiere in der Wildnis, sondern befasst sich auch mit den komödiantischen Wechselbeziehungen zwischen Tieren und von Menschen geschaffenen Strukturen und fängt jene seltsamen und manchmal skurrilen Momente ein, in denen sich die Tierwelt als das absurde Doppel von uns zeigt.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Tibor Kercz

Chelsea Internationaler Fotowettbewerb

27. Januar - 8. März 2018

Empfang: Donnerstag, 1. Januar 1970, 18-20 Uhr

Snowy No1
Verschneite Nr. 1

Epson Premium Glanz 260
16" x 24"

Anfragen Katalog ansehen

Tibor Kércz's Fotografien sind wie die Pannenrolle der Natur. Es ist bekannt, dass er tagelang draußen campiert, als würde er darauf warten, dass die verborgenen Wahrheiten der Natur ans Licht kommen, nur um dann eine äußerst komische Aufnahme einer Eule zu machen, die von einem Ast fällt.

Kérczs Arbeit konzentriert sich nicht nur auf Tiere in der Wildnis, sondern befasst sich auch mit den komödiantischen Wechselbeziehungen zwischen Tieren und von Menschen geschaffenen Strukturen und fängt jene seltsamen und manchmal skurrilen Momente ein, in denen sich die Tierwelt als das absurde Doppel von uns zeigt.

Snowy No1
Verschneite Nr. 1
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Tibor Kércz an

Chelsea Internationaler Fotowettbewerb | 27. Januar - 8. März 2018

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand