Joey Cruz Margaretejo

Die gesättigte Palette

3. Mai - 24. Mai 2022

Empfang: Donnerstag, 5. Mai 2022, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Das erste Kunstwerk Joey Margarejo jemals gemacht wurde, war auf einem Stück altem, rosafarbenem Seidenpapier. Das war vor fünfzig Jahren, als er seine Leidenschaft für die Kunst entdeckte. Heute taucht die Farbe Rosa häufig in Margarejos Kunstwerken auf und erinnert ihn an seine Anfänge als Künstler. Die Farben seiner reich strukturierten Acryl-Leinwände sollen Hoffnung wecken, Glück bringen und vor allem Positivität verbreiten. Margarejos Gemälde spiegeln persönliche Bedeutungen wider und beziehen sich auf seine Gefühle zu Ereignissen wie dem Verlust seiner eigenen Mutter und seinen Erfahrungen mit der COVID-19-Pandemie. Margarejo überbrückt diese persönlichen Erinnerungen mit seiner Liebe zum Impressionismus und zu Vincent van Gogh.

Margarejo wurde auf den Philippinen geboren und lebt heute in Kanada. Seine erste Ausstellung fand 1996 in Manila statt und seitdem hat er in ganz Kanada ausgestellt. Margarejos Leinwände zeichnen sich durch ihre rhythmische Qualität aus und erinnern an die Muster klassischer Musik. Margarejo malt oft zu einem klassischen Soundtrack, der sich in seinen abgehackten Pinselstrichen und tränenden Farbtropfen zeigt. Seine Arbeit ist untrennbar mit der Musik verbunden: Ohne sie kann Margarejo nicht malen. Seine Inspiration ändert sich mit dem Tag, abhängig von den Umständen seines Lebens und seinen aktuellen Emotionen. Margarejos schlichte Lebenseinstellung und sein feines Gespür für Farbe verleihen seinen Kunstwerken eine gewisse Universalität. Wir alle können uns an leuchtenden Farben erfreuen und unsere eigenen Bedeutungen auf die von ihm geschaffenen Leinwände anwenden.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Joey Cruz Margaretejo

Die gesättigte Palette

3. Mai - 24. Mai 2022

Empfang: Donnerstag, 5. Mai 2022, 18-20 Uhr

My Life in Pink
Mein Leben in Rosa

Acryl auf Leinwand
30" x 24"

Anfragen Katalog ansehen

Das erste Kunstwerk Joey Margarejo jemals gemacht wurde, war auf einem Stück altem, rosafarbenem Seidenpapier. Das war vor fünfzig Jahren, als er seine Leidenschaft für die Kunst entdeckte. Heute taucht die Farbe Rosa häufig in Margarejos Kunstwerken auf und erinnert ihn an seine Anfänge als Künstler. Die Farben seiner reich strukturierten Acryl-Leinwände sollen Hoffnung wecken, Glück bringen und vor allem Positivität verbreiten. Margarejos Gemälde spiegeln persönliche Bedeutungen wider und beziehen sich auf seine Gefühle zu Ereignissen wie dem Verlust seiner eigenen Mutter und seinen Erfahrungen mit der COVID-19-Pandemie. Margarejo überbrückt diese persönlichen Erinnerungen mit seiner Liebe zum Impressionismus und zu Vincent van Gogh.

Margarejo wurde auf den Philippinen geboren und lebt heute in Kanada. Seine erste Ausstellung fand 1996 in Manila statt und seitdem hat er in ganz Kanada ausgestellt. Margarejos Leinwände zeichnen sich durch ihre rhythmische Qualität aus und erinnern an die Muster klassischer Musik. Margarejo malt oft zu einem klassischen Soundtrack, der sich in seinen abgehackten Pinselstrichen und tränenden Farbtropfen zeigt. Seine Arbeit ist untrennbar mit der Musik verbunden: Ohne sie kann Margarejo nicht malen. Seine Inspiration ändert sich mit dem Tag, abhängig von den Umständen seines Lebens und seinen aktuellen Emotionen. Margarejos schlichte Lebenseinstellung und sein feines Gespür für Farbe verleihen seinen Kunstwerken eine gewisse Universalität. Wir alle können uns an leuchtenden Farben erfreuen und unsere eigenen Bedeutungen auf die von ihm geschaffenen Leinwände anwenden.

My Life in Pink
Mein Leben in Rosa
The Joy of Kristel
Die Freude von Kristel
My Mother's Lullaby
Das Wiegenlied meiner Mutter
Caridad
Karidad
Line of Pain and Glory
Linie von Schmerz und Ruhm
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Joey Cruz Margarejo an

Die gesättigte Palette | 3. Mai - 24. Mai 2022

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei