Elaine Ashburn

Ein Schritt über das Gewöhnliche hinaus

29. Juli - 18. August 2022

Empfang: Donnerstag, 4. August 2022, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Manchmal kann die Vernachlässigung der Hausarbeit zu großen Dingen führen. Es ist dem New Yorker Digitalkünstler passiert Elaine Ashburn. Ashburn, die immer vergaß, ihr Recycling zu entsorgen, landete samstags im Recyclingzentrum von Hastings-on-Hudson. Dort fand sie einen Schatz an kuriosen Gegenständen und Möbeln: alte Straßenlaternen, antike Samtsofas oder Schaufensterpuppen. Fasziniert von diesem Durcheinander von Kuriositäten, begann sie Woche für Woche zu fotografieren und sie in Photoshop zu manipulieren, um die flüchtigen Bilder zu dokumentieren, die unseren Alltag beeinflussen. Ihre Collagen sind wie luzide Träume in Technicolor. Figuren und Objekte schweben in einem betäubenden Nebel umher, als tauchen sie aus der Tiefe unseres Unterbewusstseins auf. Inmitten von Lichtblitzen, unheimlichen Puppen, Engelsstatuen und flackernden Kerzen tauchen wir betrunken und fast halluziniert in Ashburns spektakuläre Visionen ein.

Ashburn hat einen Abschluss in Werbedesign vom New York City College of Technology und nahm Kunstunterricht an der FIT und der School of Visual Arts. Sie nahm an der MvVO Ad Art Show im Oculus im NY World Trade Center teil und war eine vorgestellte Künstlerin im Hudson Independent, einer Lokalzeitung, die sie als ernsthafte Künstlerin mit Wohnsitz im Hudson Valley bekannt machte. Wenn sie nicht gerade Wertstoffhöfe aufräumt, arbeitet sie in der Werbung. Ihr Lebenslauf umfasst Unternehmen wie Ogilvy, Grey, KBS+P, Saatchi & Saatchi und FCB.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Elaine Ashburn

Ein Schritt über das Gewöhnliche hinaus

29. Juli - 18. August 2022

Empfang: Donnerstag, 4. August 2022, 18-20 Uhr

Forest Full of Dreams
Wald voller Träume

Digitale Découpage
14,5" x 19"

Anfragen Katalog ansehen

Manchmal kann die Vernachlässigung der Hausarbeit zu großen Dingen führen. Es ist dem New Yorker Digitalkünstler passiert Elaine Ashburn. Ashburn, die immer vergaß, ihr Recycling zu entsorgen, landete samstags im Recyclingzentrum von Hastings-on-Hudson. Dort fand sie einen Schatz an kuriosen Gegenständen und Möbeln: alte Straßenlaternen, antike Samtsofas oder Schaufensterpuppen. Fasziniert von diesem Durcheinander von Kuriositäten, begann sie Woche für Woche zu fotografieren und sie in Photoshop zu manipulieren, um die flüchtigen Bilder zu dokumentieren, die unseren Alltag beeinflussen. Ihre Collagen sind wie luzide Träume in Technicolor. Figuren und Objekte schweben in einem betäubenden Nebel umher, als tauchen sie aus der Tiefe unseres Unterbewusstseins auf. Inmitten von Lichtblitzen, unheimlichen Puppen, Engelsstatuen und flackernden Kerzen tauchen wir betrunken und fast halluziniert in Ashburns spektakuläre Visionen ein.

Ashburn hat einen Abschluss in Werbedesign vom New York City College of Technology und nahm Kunstunterricht an der FIT und der School of Visual Arts. Sie nahm an der MvVO Ad Art Show im Oculus im NY World Trade Center teil und war eine vorgestellte Künstlerin im Hudson Independent, einer Lokalzeitung, die sie als ernsthafte Künstlerin mit Wohnsitz im Hudson Valley bekannt machte. Wenn sie nicht gerade Wertstoffhöfe aufräumt, arbeitet sie in der Werbung. Ihr Lebenslauf umfasst Unternehmen wie Ogilvy, Grey, KBS+P, Saatchi & Saatchi und FCB.

Forest Full of Dreams
Wald voller Träume
Brussels Boy with Sprouts and Fish
Rosenkohl mit Fisch und Rosenkohl
Gateway to the Cosmos
Tor zum Kosmos
Mannequin Madonna
Schaufensterpuppe Madonna
Meeting in the Moonlight
Treffen im Mondschein
Racing Through Space and Time
Rennen durch Raum und Zeit
She Who Laughs Last
Sie, die zuletzt lacht
Warning: They Show Up in Groups
Warnung: Sie tauchen in Gruppen auf
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Elaine Ashburn an

Ein Schritt über das Gewöhnliche hinaus | 29. Juli - 18. August 2022

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei