Jennifer Valenzuela

Einsamkeit, Introspektion und Surrealismus

4. März - 21. Juli 2020

Empfang: Donnerstag, 5. Mai 2020, 18-20 Uhr

Anfragen

Jennifer ValenzuelaDer kreative Prozess von beginnt mit der Verinnerlichung der natürlichen Ästhetik Hawaiis und der Aufnahme seines Energiegefühls. Indem sie mit Öl auf Holzplatten arbeitet und ihre Kompositionen oft mit Blattgold verziert, lässt Valenzuela Elemente ihrer Untermalung, vorläufige Kohlemarkierungen, sich entfalten, bis ihre Komposition verwirklicht ist. Ihre Arbeit geht auf die Ästhetik und Geisteshaltung der Mitte des Jahrhunderts zurück. Valenzuela spielt mit Bildern wie Longboards, Wellenmustern, Bergen, tropischer Vegetation, räumlichen Beziehungen und der Physik von Raum und Zeit und transportiert die Bilder ihres Betrachters sowohl physisch als auch philosophisch.

Valenzuela hat einen Stil geschaffen, der als imaginierte Landschaften bezeichnet wird; inspiriert von ihrer Bewunderung für das hawaiianische Volk und die Verzierung der magischen Umgebung der Insel. Ihre Bilder ehren die hawaiianische Kultur; wo sich Zeit und räumliche Beziehungen in eine verzauberte Betrachtung des Selbst und der Kultur verwandeln. Jedes von Valenzuelas Werken ist eine Einladung, sich der unendlichen inneren und äußeren Weite unseres Universums bewusster zu werden.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Jennifer Valenzuela

Einsamkeit, Introspektion und Surrealismus

4. März - 21. Juli 2020

Empfang: Donnerstag, 5. Mai 2020, 18-20 Uhr

Imi Ola: Our Purpose In Life Is To Seek its Highest Form
Imi Ola: Unser Ziel im Leben ist es, seine höchste Form zu suchen

Öl auf der Verkleidung
48" x 48"

Anfragen Katalog ansehen

Jennifer ValenzuelaDer kreative Prozess von beginnt mit der Verinnerlichung der natürlichen Ästhetik Hawaiis und der Aufnahme seines Energiegefühls. Indem sie mit Öl auf Holzplatten arbeitet und ihre Kompositionen oft mit Blattgold verziert, lässt Valenzuela Elemente ihrer Untermalung, vorläufige Kohlemarkierungen, sich entfalten, bis ihre Komposition verwirklicht ist. Ihre Arbeit geht auf die Ästhetik und Geisteshaltung der Mitte des Jahrhunderts zurück. Valenzuela spielt mit Bildern wie Longboards, Wellenmustern, Bergen, tropischer Vegetation, räumlichen Beziehungen und der Physik von Raum und Zeit und transportiert die Bilder ihres Betrachters sowohl physisch als auch philosophisch.

Valenzuela hat einen Stil geschaffen, der als imaginierte Landschaften bezeichnet wird; inspiriert von ihrer Bewunderung für das hawaiianische Volk und die Verzierung der magischen Umgebung der Insel. Ihre Bilder ehren die hawaiianische Kultur; wo sich Zeit und räumliche Beziehungen in eine verzauberte Betrachtung des Selbst und der Kultur verwandeln. Jedes von Valenzuelas Werken ist eine Einladung, sich der unendlichen inneren und äußeren Weite unseres Universums bewusster zu werden.

Imi Ola: Our Purpose In Life Is To Seek its Highest Form
Imi Ola: Unser Ziel im Leben ist es, seine höchste Form zu suchen
Hele Apau: Everything Goes
Hele Apau: Alles geht
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Jennifer Valenzuela an

Einsamkeit, Introspektion & Surrealismus | 4. März - 21. Juli 2020

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand