Chikara Komura

Selbstbeobachtung: Außerhalb des Bildes

4. Mai - 25. Mai 2021

Empfang: Donnerstag, 6. Mai 2021, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Chikara Komura ist ein japanischer Maler und Fotograf, der mit seinem Objektiv die Welt um sich herum aus seiner eigenen Perspektive einfängt. Durch seine Arbeit untersucht der Künstler die weite und komplizierte Geschichte der Erde und unseren Platz darin. Sein besonderes Interesse gilt der Regeneration der Natur; von den Schichten von Gesteinsformationen, die die physische Geschichte der Erde veranschaulichen, bis hin zu den Lebenszyklen von Flora und Fauna. Blumen verwandeln sich in Samen und gehen in eine neue Generation über; Bäume sterben und Pilze wachsen, um sie der Erde zurückzugeben. Komuras Bilder erforschen die Seelenwanderung aller Wesen; Alles, was von der Erde kommt, kehrt schließlich zu ihr zurück, nur um in einer neuen Form zurückzukehren.

Komura hat seine Arbeiten in mehreren Gruppen- und Einzelausstellungen in Japan gezeigt und begann 2021 mit Ausstellungen in den USA. Seine Arbeiten wurden in der Zeitschrift für zeitgenössische Kunst Spotlight Magazine vorgestellt. Zuletzt wurde er für sein Stück „Agave in the Sea“ von der Art Expo New York 2020 als Finalist nominiert. Seine auffälligen, farbenfrohen Fotografien sind bekannt für ihren fachmännischen Einsatz von Licht und Perspektive. Er führt den Betrachter über das Thema hinaus, laden sie ein, ihre tiefere Bedeutung zu erforschen.

 

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Chikara Komura

Selbstbeobachtung: Außerhalb des Bildes

4. Mai - 25. Mai 2021

Empfang: Donnerstag, 6. Mai 2021, 18-20 Uhr

Aroes in the Sea
Aroes im Meer

Fotografie auf Leinwand
29" x 21,5"

Anfragen Katalog ansehen

Chikara Komura ist ein japanischer Maler und Fotograf, der mit seinem Objektiv die Welt um sich herum aus seiner eigenen Perspektive einfängt. Durch seine Arbeit untersucht der Künstler die weite und komplizierte Geschichte der Erde und unseren Platz darin. Sein besonderes Interesse gilt der Regeneration der Natur; von den Schichten von Gesteinsformationen, die die physische Geschichte der Erde veranschaulichen, bis hin zu den Lebenszyklen von Flora und Fauna. Blumen verwandeln sich in Samen und gehen in eine neue Generation über; Bäume sterben und Pilze wachsen, um sie der Erde zurückzugeben. Komuras Bilder erforschen die Seelenwanderung aller Wesen; Alles, was von der Erde kommt, kehrt schließlich zu ihr zurück, nur um in einer neuen Form zurückzukehren.

Komura hat seine Arbeiten in mehreren Gruppen- und Einzelausstellungen in Japan gezeigt und begann 2021 mit Ausstellungen in den USA. Seine Arbeiten wurden in der Zeitschrift für zeitgenössische Kunst Spotlight Magazine vorgestellt. Zuletzt wurde er für sein Stück „Agave in the Sea“ von der Art Expo New York 2020 als Finalist nominiert. Seine auffälligen, farbenfrohen Fotografien sind bekannt für ihren fachmännischen Einsatz von Licht und Perspektive. Er führt den Betrachter über das Thema hinaus, laden sie ein, ihre tiefere Bedeutung zu erforschen.

 

Aroes in the Sea
Aroes im Meer
Tritomas in the Sea
Tritome im Meer
Satsuki Azalea in the Sea
Satsuki Azalee im Meer
Hydrangea in the Sea
Hortensie im Meer
Cockscomb in the Sea
Hahnenkamm im Meer
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich Chikara Komuras vergangene Ausstellungen an

Selbstbeobachtung: Außerhalb des Bildes | 4. Mai - 25. Mai 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand