Ayan Aziz Mammadova

Liebe in mehreren Formen

1. Juli - 21. Juli 2022

Empfang: Donnerstag, 7. Juli 2022, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Maler Ayan Aziz zielt darauf ab, gesättigte Muster zu emittieren, die in jedem ihrer Gemälde ein Stillleben oder eine Landschaft zeigen. Ayan hat eine tiefe Wertschätzung für Antike und Mythologie und verwendet beides als entscheidende kulturelle Komponenten in ihrer Arbeit. Sie ist in Aserbaidschan geboren und aufgewachsen und besuchte die Aserbaidschanische Staatliche Kunstakademie. Ihre frühesten Jahre beeinflussen ihre Kunst heute am stärksten, da sie sie in der Werkstatt ihres Vaters, artist Arif Aziz, verbrachte. Ihre methodische, farbenfrohe Abstraktion ist neben mythologischen Untertönen vom Abstrakten Expressionismus und Gustav Klimt inspiriert. Ayan hat diesen einzigartigen Stil seit ihrer Kindheit verfeinert und von ihrem Vater gelernt.

Ayan hat an Ausstellungen und Wettbewerben mit vielen der weltweit führenden Kunstorganisationen teilgenommen, wie der Florence Biennale und Aserbaidschans Ausstellung „Lights of Baku“. Ayan hat in ganz Europa und Asien ausgestellt, was sie dazu veranlasst hat, viel zu reisen. All ihre Erfahrungen mit Reisen in diese neuen Länder tragen zum Wachstum ihres artistic-Prozesses bei. Im Laufe der Zeit haben ihre Bilder neben der Verfeinerung ihres technischen Könnens immer mehr an philosophischer Tiefe gewonnen, so dass ihre heutigen Kreationen eine sorgfältig ausgearbeitete Bildsprache besitzen. Die pulsierende Energie ihrer Bilder fällt uns ins Auge, und wenn wir genauer hinsehen, werden wir in die Trance eines jeden von Ayans Gemälden hineingezogen.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Ayan Aziz Mammadova

Liebe in mehreren Formen

1. Juli - 21. Juli 2022

Empfang: Donnerstag, 7. Juli 2022, 18-20 Uhr

Flowers
Blumen

Öl auf Leinwand
28" x 36"

Anfragen Katalog ansehen

Maler Ayan Aziz zielt darauf ab, gesättigte Muster zu emittieren, die in jedem ihrer Gemälde ein Stillleben oder eine Landschaft zeigen. Ayan hat eine tiefe Wertschätzung für Antike und Mythologie und verwendet beides als entscheidende kulturelle Komponenten in ihrer Arbeit. Sie ist in Aserbaidschan geboren und aufgewachsen und besuchte die Aserbaidschanische Staatliche Kunstakademie. Ihre frühesten Jahre beeinflussen ihre Kunst heute am stärksten, da sie sie in der Werkstatt ihres Vaters, artist Arif Aziz, verbrachte. Ihre methodische, farbenfrohe Abstraktion ist neben mythologischen Untertönen vom Abstrakten Expressionismus und Gustav Klimt inspiriert. Ayan hat diesen einzigartigen Stil seit ihrer Kindheit verfeinert und von ihrem Vater gelernt.

Ayan hat an Ausstellungen und Wettbewerben mit vielen der weltweit führenden Kunstorganisationen teilgenommen, wie der Florence Biennale und Aserbaidschans Ausstellung „Lights of Baku“. Ayan hat in ganz Europa und Asien ausgestellt, was sie dazu veranlasst hat, viel zu reisen. All ihre Erfahrungen mit Reisen in diese neuen Länder tragen zum Wachstum ihres artistic-Prozesses bei. Im Laufe der Zeit haben ihre Bilder neben der Verfeinerung ihres technischen Könnens immer mehr an philosophischer Tiefe gewonnen, so dass ihre heutigen Kreationen eine sorgfältig ausgearbeitete Bildsprache besitzen. Die pulsierende Energie ihrer Bilder fällt uns ins Auge, und wenn wir genauer hinsehen, werden wir in die Trance eines jeden von Ayans Gemälden hineingezogen.

Flowers
Blumen
Evil Eye
Böser Blick
Symphony of Colours
Symphonie der Farben
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich vergangene Ausstellungen von Ayan Aziz Mammadova an

Liebe in mehreren Formen | 1. Juli - 21. Juli 2022

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand