Michael Fridmann

Modalitäten des Gedächtnisses

16. Januar - 5. Februar 2021

Empfang: Donnerstag, 21. Januar 2021, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Mixed-Media-Künstler Michael Fridmann hat einen völlig originellen Stil verfeinert, der seinen reichen kulturellen Hintergrund, seine Beherrschung künstlerischer Techniken und Genres zum Ausdruck bringt. Konventionen abgeneigt, entzieht sich die Arbeit des Künstlers erfolgreich jeder zentralen Strömung in der Kunst und etabliert sich als wahrer Erneuerer der zeitgenössischen Arbeit. Fridmans expressionistische und abstrakte Stücke bergen eine Tiefe, Unstetigkeit und eine Unfassbarkeit, die er durch minimalistische Linienwerkzeuge und komplizierte vielschichtige Techniken erreicht. Bei diesen Techniken werden Tuschezeichnungen mit mehreren transparenten Ölfarbenschichten kombiniert, die alle auf verschiedenen Trägern wie Papier, Leinwand oder Karton aufgetragen werden. Wenn ein Motiv offensichtlich ist, ist es zweideutig, wie eine menschliche Gestalt, die aus einer Reihe von Farbmolekülen besteht, die scheinbar in den Hintergrund eingewoben sind. Er schafft Bedeutung und Dialog durch ein kreatives Zusammentreffen von Farbe, Textur und Layout in umgebenden Räumen.

Die menschliche Natur und Menschlichkeit sind treibende Themen in der Arbeit des Künstlers, da er den Akt des Schaffens nutzt, um die Welt, seine Kuriositäten und Zuneigungen besser zu verstehen und wahrzunehmen. Fridman ist in der Ukraine geboren und aufgewachsen, lebt aber derzeit in der Schweiz, wo er in seinem persönlichen Studio arbeitet. Seine Arbeiten wurden in der Schweiz und im Ausland ausgestellt und hoch gelobt.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Michael Fridmann

Modalitäten des Gedächtnisses

16. Januar - 5. Februar 2021

Empfang: Donnerstag, 21. Januar 2021, 18-20 Uhr

Wind of Change
Ein frischer Wind

Öl & Mischtechnik an Bord
67" x 127,5"

Anfragen Katalog ansehen

Mixed-Media-Künstler Michael Fridmann hat einen völlig originellen Stil verfeinert, der seinen reichen kulturellen Hintergrund, seine Beherrschung künstlerischer Techniken und Genres zum Ausdruck bringt. Konventionen abgeneigt, entzieht sich die Arbeit des Künstlers erfolgreich jeder zentralen Strömung in der Kunst und etabliert sich als wahrer Erneuerer der zeitgenössischen Arbeit. Fridmans expressionistische und abstrakte Stücke bergen eine Tiefe, Unstetigkeit und eine Unfassbarkeit, die er durch minimalistische Linienwerkzeuge und komplizierte vielschichtige Techniken erreicht. Bei diesen Techniken werden Tuschezeichnungen mit mehreren transparenten Ölfarbenschichten kombiniert, die alle auf verschiedenen Trägern wie Papier, Leinwand oder Karton aufgetragen werden. Wenn ein Motiv offensichtlich ist, ist es zweideutig, wie eine menschliche Gestalt, die aus einer Reihe von Farbmolekülen besteht, die scheinbar in den Hintergrund eingewoben sind. Er schafft Bedeutung und Dialog durch ein kreatives Zusammentreffen von Farbe, Textur und Layout in umgebenden Räumen.

Die menschliche Natur und Menschlichkeit sind treibende Themen in der Arbeit des Künstlers, da er den Akt des Schaffens nutzt, um die Welt, seine Kuriositäten und Zuneigungen besser zu verstehen und wahrzunehmen. Fridman ist in der Ukraine geboren und aufgewachsen, lebt aber derzeit in der Schweiz, wo er in seinem persönlichen Studio arbeitet. Seine Arbeiten wurden in der Schweiz und im Ausland ausgestellt und hoch gelobt.

Wind of Change
Ein frischer Wind
Luminescence-II
Lumineszenz-II
Luminescence-I
Lumineszenz-I
Fallen Words
Gefallene Worte
At the Beginning...
Am Anfang...
All You Left Behind...
Alles, was du zurückgelassen hast ...
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Michael Fridman an

Modalitäten der Erinnerung | 16. Januar - 5. Februar 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand