Olga Zeltser

Die Natur spricht

2. April – 23. April 2024

Empfang: Donnerstag, 4. April 2024, 18–20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Olga Zeltser ist eine in Russland geborene Fotografin, die in New York City lebt. Zeltser wuchs in der Sowjetzeit auf und lernte, Herausforderungen zu meistern und die Segnungen des Lebens zu schätzen. Ihre Mutter, eine Ingenieurin und alleinerziehende Mutter, war ein Vorbild für Zeltser. Sie förderte ihren kreativen Geist und ihre Unabhängigkeit durch Reisen, Klavierunterricht und Volkstanz. Die Fotografie wurde schon in jungen Jahren Zeltsers Leidenschaft. Sie liebte es, das alltägliche Leben zu dokumentieren und träumte davon, Fotojournalistin zu werden. Ihre prägenden Jahre in Russland, in denen sie den sowjetischen Putsch von 1991 hautnah miterlebte, hinterließen bei Zeltser unauslöschliche Spuren und nährten ihre Leidenschaft für die Straßenfotografie.

Daher versteht Zeltser die Fotografie als eine Kunst des Geschichtenerzählens, die flüchtige Momente verewigt und dauerhafte Verbindungen schafft. Ihre emotionsgeladene Arbeit stellt eine enge Verbindung zwischen dem Akt des Fotografierens und bestimmten zeitlichen Ereignissen her. Als Spezialist für Schwarz-Weiß-Straßen- und Tierfotografie destilliert Zeltser komplizierte Erzählungen in einzigartige Rahmen, zelebriert die Kürze des Lebens und fordert andere dazu auf, Schönheit jenseits des Sichtbaren zu entdecken.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Olga Zeltser

Die Natur spricht

2. April – 23. April 2024

Empfang: Donnerstag, 4. April 2024, 18–20 Uhr

In the Hurry
In Eile

Archivdruck auf feinem Papier
36" x 26"

Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Olga Zeltser ist eine in Russland geborene Fotografin, die in New York City lebt. Zeltser wuchs in der Sowjetzeit auf und lernte, Herausforderungen zu meistern und die Segnungen des Lebens zu schätzen. Ihre Mutter, eine Ingenieurin und alleinerziehende Mutter, war ein Vorbild für Zeltser. Sie förderte ihren kreativen Geist und ihre Unabhängigkeit durch Reisen, Klavierunterricht und Volkstanz. Die Fotografie wurde schon in jungen Jahren Zeltsers Leidenschaft. Sie liebte es, das alltägliche Leben zu dokumentieren und träumte davon, Fotojournalistin zu werden. Ihre prägenden Jahre in Russland, in denen sie den sowjetischen Putsch von 1991 hautnah miterlebte, hinterließen bei Zeltser unauslöschliche Spuren und nährten ihre Leidenschaft für die Straßenfotografie.

Daher versteht Zeltser die Fotografie als eine Kunst des Geschichtenerzählens, die flüchtige Momente verewigt und dauerhafte Verbindungen schafft. Ihre emotionsgeladene Arbeit stellt eine enge Verbindung zwischen dem Akt des Fotografierens und bestimmten zeitlichen Ereignissen her. Als Spezialist für Schwarz-Weiß-Straßen- und Tierfotografie destilliert Zeltser komplizierte Erzählungen in einzigartige Rahmen, zelebriert die Kürze des Lebens und fordert andere dazu auf, Schönheit jenseits des Sichtbaren zu entdecken.

In the Hurry
In Eile
In Tune
Im Einklang
Dublin Stories
Dublin-Geschichten
Beach Mood
Sonnenaufgang in der Provence
San Francisco Streets
Straßen von San Francisco
Loyal Companions
Treue Begleiter
Sky Painter
Himmelsmaler
Anfragen Katalog ansehen Kaufen Sie auf ARTmine

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Olga Zeltser an

Die Natur spricht | 2. April – 23. April 2024

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand