Fräulein C

Auf der Erde und anderswo

4. Januar - 24. Januar 2019

Empfang: Donnerstag, 10. Januar 2019, 18-20 Uhr

Anfragen

Fräulein C kreiert collageartige Gemälde, die auf europäische Trends der Moderne wie Naive Kunst, Kubismus und Surrealismus zurückgreifen. Mit Öl- und Acrylfarben und manchmal Collagen komponiert sie komplexe Erzählszenen, die sich zu Themen der Liebe und Begierde hingezogen haben. Miss C ist eine begeisterte Studentin der Psychologie. Ihre Arbeit zielt darauf ab, den menschlichen Zustand und die Auswirkungen der Geschichte und gesellschaftlicher Konventionen auf Geist, Seele und Verhalten zu thematisieren. Werke wie Genesis und Verweigerung streben danach, auszudrücken, was unter der Oberfläche des Scheins liegt. Die Emotionen, die sie in ihren Bildern einfängt, reichen von Liebe bis Lust und von Freude bis Traurigkeit.

Miss C ist eine autodidaktische Künstlerin, die schon immer gemalt hat. In einem kleinen rumänischen Dorf geboren, hatte sie keine andere Wahl, als sich auf andere Weise zu ernähren. Sie studierte und arbeitete als Journalistin in Bukarest, bevor sie nach Amerika übersiedelte und sich schließlich in New York City niederließ, wo sie sich endlich ganz der Kunst widmen kann.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Fräulein C

Auf der Erde und anderswo

4. Januar - 24. Januar 2019

Empfang: Donnerstag, 10. Januar 2019, 18-20 Uhr

Jane's Castle
Janes Schloss

Öl auf Leinwand
18" x 30"

Anfragen Katalog ansehen

Fräulein C kreiert collageartige Gemälde, die auf europäische Trends der Moderne wie Naive Kunst, Kubismus und Surrealismus zurückgreifen. Mit Öl- und Acrylfarben und manchmal Collagen komponiert sie komplexe Erzählszenen, die sich zu Themen der Liebe und Begierde hingezogen haben. Miss C ist eine begeisterte Studentin der Psychologie. Ihre Arbeit zielt darauf ab, den menschlichen Zustand und die Auswirkungen der Geschichte und gesellschaftlicher Konventionen auf Geist, Seele und Verhalten zu thematisieren. Werke wie Genesis und Verweigerung streben danach, auszudrücken, was unter der Oberfläche des Scheins liegt. Die Emotionen, die sie in ihren Bildern einfängt, reichen von Liebe bis Lust und von Freude bis Traurigkeit.

Miss C ist eine autodidaktische Künstlerin, die schon immer gemalt hat. In einem kleinen rumänischen Dorf geboren, hatte sie keine andere Wahl, als sich auf andere Weise zu ernähren. Sie studierte und arbeitete als Journalistin in Bukarest, bevor sie nach Amerika übersiedelte und sich schließlich in New York City niederließ, wo sie sich endlich ganz der Kunst widmen kann.

Jane's Castle
Janes Schloss
The Dreaming of
Das Träumen von
The Poker Queen
Die Pokerkönigin
Anfragen Katalog ansehen

Vergangene Ausstellungen von Miss C ansehen

Auf der Erde und anderswo | 4. Januar - 24. Januar 2019

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand