Enrico Ambrosius

Wege

26. September - 17. Oktober 2017

Empfang: Donnerstag, 28. September 2017, 18-20 Uhr

Anfragen

Enrico Ambrosius schafft digitale Arbeiten auf Leinwand, die die Ätherizität und die grenzenlosen Rhythmen der natürlichen Welt einfangen. Jedes Werk erforscht die dynamischen Effekte von Licht und Farbe, indem es überlappende, leuchtende Blitze ausbalanciert, die auf einem monochromen Hintergrund tanzen. In Magisches Spiel, geschichtete Bänder aus strahlendem Violett, Blau und Türkis winden und winden sich auf einem schlichten, schwarzen Hintergrund. Obwohl die Bänder weder Anfang noch Ende verraten, laufen sie in der unteren Hälfte der Komposition zusammen und umhüllen eine pulsierende, rasende Masse aus grünem und weißem Licht. Ebenso beides Zeitbuch und Licht zwischen den Wolken strahlen durch sich überschneidende Farbfelder eine nahezu himmlische Lebendigkeit aus. 
 
Ambrosio, ein Grafikdesigner und artist aus Italien, widmet sich seit dem Aufkommen des PCs im Jahr 1979 dem digitalen Medium. Durch seinen Prozess verbindet er nahtlos abstrakte Formen und Energien mit mathematischer Genauigkeit. In seinem gesamten Werk nutzt Ambrosio den Mandelbrot-Algorithmus, der Formeln chromatisch auf einer Ebene dokumentiert. Er erklärt: „Mein Pinsel ist der PC und das Programm, in dem ich erstelle; Die Leinwand ist die Farbe und das Licht, die aus dem Bild explodieren.“ 

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Enrico Ambrosius

Wege

26. September - 17. Oktober 2017

Empfang: Donnerstag, 28. September 2017, 18-20 Uhr

Light Between Clouds
Licht zwischen Wolken

Digitales Kunstwerk auf Leinwand
23,5" x 33,5"

Anfragen Katalog ansehen

Enrico Ambrosius schafft digitale Arbeiten auf Leinwand, die die Ätherizität und die grenzenlosen Rhythmen der natürlichen Welt einfangen. Jedes Werk erforscht die dynamischen Effekte von Licht und Farbe, indem es überlappende, leuchtende Blitze ausbalanciert, die auf einem monochromen Hintergrund tanzen. In Magisches Spiel, geschichtete Bänder aus strahlendem Violett, Blau und Türkis winden und winden sich auf einem schlichten, schwarzen Hintergrund. Obwohl die Bänder weder Anfang noch Ende verraten, laufen sie in der unteren Hälfte der Komposition zusammen und umhüllen eine pulsierende, rasende Masse aus grünem und weißem Licht. Ebenso beides Zeitbuch und Licht zwischen den Wolken strahlen durch sich überschneidende Farbfelder eine nahezu himmlische Lebendigkeit aus. 
 
Ambrosio, ein Grafikdesigner und artist aus Italien, widmet sich seit dem Aufkommen des PCs im Jahr 1979 dem digitalen Medium. Durch seinen Prozess verbindet er nahtlos abstrakte Formen und Energien mit mathematischer Genauigkeit. In seinem gesamten Werk nutzt Ambrosio den Mandelbrot-Algorithmus, der Formeln chromatisch auf einer Ebene dokumentiert. Er erklärt: „Mein Pinsel ist der PC und das Programm, in dem ich erstelle; Die Leinwand ist die Farbe und das Licht, die aus dem Bild explodieren.“ 

Light Between Clouds
Licht zwischen Wolken
Time Book
Zeitbuch
Magical Play
Magisches Spiel
Flowers Dream
Blumen träumen
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Enrico Ambrosio an

Wege | 26. September - 17. Oktober 2017

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei