Prismatischer Kurzurlaub

1. November – 20. Dezember 2023 | Empfang: 2. November 2023, 18–20 Uhr

Agora Gallery freut sich bekannt zu geben Prismatischer Kurzurlaub, eine Erkundung der Abstraktion durch die Linse der drei zeitgenössischen Maler Ellen Globokar, Mark Schiff und Ai-Wen Wu Kratz. Jeder artist filtert die Realität durch das Prisma seiner individuellen Wahrnehmungen, sei es durch Neuinterpretation und Dekonstruktion seiner natürlichen Umgebung oder als Darstellung intellektueller oder psychologischer Erfahrungen. 

Globokars kontemplative Collagen aus handgeschöpftem Japanpapier bieten Einblicke in die Natur. Individuell vom artist handgefärbt, reproduzieren sie gekonnt Lichtspiele und Farbnuancen und entführen uns in ruhige Ausblicke auf das Meer, stille Herbstnachmittage, Flussufer oder Blumenfelder. Ein Beweis für ihren Hintergrund als Öllandschaftsmalerin Kaleidoskop Die Serie zeigt impressionistische Szenen in den vorherrschenden Tönen Lavendel, Pfirsich, Gelb und Rosa, die vor Leuchtkraft strotzen und eine beruhigende Schönheit ausstrahlen. 

Mark Schiff's Lilien zeigen abstrakte Landschaften, die von den Weltreisen des Malers inspiriert sind. Jedes Stück fängt Schiffs einzigartigen emotionalen Eindruck einer besuchten Stadt ein, den er in spontane Muster und Farbarrangements übersetzt. Stark beeinflusst von seinem Interesse an Kultur, Musik und Yoga, öffnet Schiffs Fähigkeit, sich von der Intuition leiten zu lassen, das, was er als „den Ozean der inneren Kreativität“ bezeichnet. Von hier aus malt er mit kräftigen, bewussten Strichen und schafft auffällige Gemälde, die vor Energie sprühen.

Der aus Hongkong stammende Ai-Wen Wu Kratz präsentiert eine Reihe von Acrylgemälden, die in der geometrischen Abstraktion verwurzelt sind. Durch farbenfrohe und komplizierte Arrangements schafft sie fließende visuelle Erzählungen, die das gesamte Spektrum des artistic-Ausdrucks abdecken, von klassischer Musik (Canzonetta im Frühling) zum Ballett (Tanz zur Erde), zur Natur (Während des Wartens Blumen pflanzen) und die literarischen Künste (Lob der Kinderliteratur). Sie jubelt: „Kommen Sie zu uns, den visuellen artists, Tänzern, Dichtern, Schriftstellern, Dramatikern, Musikern und Geschichtenerzählern. Gemeinsam werden wir einen Schatten bilden, der Sie vor der Hitze und Ermüdung des Lebens schützt. Gemeinsam, in diesem Zufluchtsort, Wir werden die glückliche Paarung der Vögel hören, die Brise der Erneuerung teilen und in der Wärme der duftenden Erde baden.“

Prismatic Getaway wird vom 1. November bis 20. Dezember 2023 ausgestellt.

Andy Warhol
Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand