Mauricio Valdiviezo

Repressalien & Wiederentdeckung

7. September - 28. September 2021

Empfang: Donnerstag, 9. September 2021, 18-20 Uhr

Anfragen

Mauricio Valdiviezo ist ein Landschaftskünstler und Architekt, der ursprünglich aus Santa Isabel, Ecuador, stammt. In seiner Arbeit feiert Valdiviezo die Natur in all ihrer Pracht und Herrlichkeit. Obwohl er sich von Ansichten der ecuadorianischen Anden inspirieren lässt, sind seine Gemälde fantastische Darstellungen tatsächlicher Orte, die nur in seiner Vorstellung existieren. Sie sind üppige Täler, umgeben von imposanten Bergen und mäandrierenden Flüssen; makelloses Valhallas, unverdorben durch die Anwesenheit des Menschen, das eine himmlische Ruhe ausstrahlt. Trotz seiner Vorliebe für Landschaftskunst zeigt Valdiviezo eine unglaubliche stilistische Vielseitigkeit, indem er Porträts, Karikaturen und Alltagsszenen in Öl, Acryl, Aquarell und Tusche ausführt. Seine von Pathos durchdrungenen und von starken Licht-Schatten-Kontrasten geprägten Bilder spiegeln die melancholische Träumerei der romantischen Kunst wider.

Valdiviezo erwarb 2003 einen Bachelor-Abschluss in Architektur und 2013 einen Master-Abschluss in Kunst an der Universidad Católica de Cuenca. Er lehrt im Studiengang Innenarchitektur des Department of Arts der Universidad de Cuenca. Er zählt zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in seiner Heimat. Vor allem wurde er in vorgestellt Ecuador: Licht der Zeit, im Rahmen Imago Mundi, eine Sammlung von Kunstwerken, die Luciano Benetton auf seinen Reisen um die Welt in Auftrag gegeben und gesammelt hat.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Mauricio Valdiviezo

Repressalien & Wiederentdeckung

7. September - 28. September 2021

Empfang: Donnerstag, 9. September 2021, 18-20 Uhr

Cieloclaro
Cieloclaro

Acryl auf Leinwand
10" x 14"

Anfragen Katalog ansehen

Mauricio Valdiviezo ist ein Landschaftskünstler und Architekt, der ursprünglich aus Santa Isabel, Ecuador, stammt. In seiner Arbeit feiert Valdiviezo die Natur in all ihrer Pracht und Herrlichkeit. Obwohl er sich von Ansichten der ecuadorianischen Anden inspirieren lässt, sind seine Gemälde fantastische Darstellungen tatsächlicher Orte, die nur in seiner Vorstellung existieren. Sie sind üppige Täler, umgeben von imposanten Bergen und mäandrierenden Flüssen; makelloses Valhallas, unverdorben durch die Anwesenheit des Menschen, das eine himmlische Ruhe ausstrahlt. Trotz seiner Vorliebe für Landschaftskunst zeigt Valdiviezo eine unglaubliche stilistische Vielseitigkeit, indem er Porträts, Karikaturen und Alltagsszenen in Öl, Acryl, Aquarell und Tusche ausführt. Seine von Pathos durchdrungenen und von starken Licht-Schatten-Kontrasten geprägten Bilder spiegeln die melancholische Träumerei der romantischen Kunst wider.

Valdiviezo erwarb 2003 einen Bachelor-Abschluss in Architektur und 2013 einen Master-Abschluss in Kunst an der Universidad Católica de Cuenca. Er lehrt im Studiengang Innenarchitektur des Department of Arts der Universidad de Cuenca. Er zählt zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in seiner Heimat. Vor allem wurde er in vorgestellt Ecuador: Licht der Zeit, im Rahmen Imago Mundi, eine Sammlung von Kunstwerken, die Luciano Benetton auf seinen Reisen um die Welt in Auftrag gegeben und gesammelt hat.

Cieloclaro
Cieloclaro
Andean Housing
Andenhäuser
Arando con Toros
Arando con Toros
Casa del Bosque
Casa del Bosque
Cotopaxi
Cotopaxi
Jauria
Jauria
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Mauricio Valdiviezo an

Repressalien & Wiederentdeckung | 7. September - 28. September 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand