Poonam Verma

Wurzeln und Flügel

2. März - 22. März 2019

Empfang: Donnerstag, 7. März 2019, 18-20 Uhr

Anfragen

Die akribisch gerenderten Gemälde von Poonam Verma sind Feiern der Weiblichkeit. Es ist typisch für Vermas Arbeit, dass eine Frau als Thema ihrer Arbeit auftaucht, um farbenfrohe Kompositionen zu schaffen, die einen fast pointillistischen Stil haben. Farbblock für Farbblock bringen diese Figuren unterschiedliche Haltungen zum Ausdruck und präsentieren sich durch unterschiedliche Haltungen. Einige von Vermas Frauen sind Sportlerinnen; andere sind (wie sie selbst) kreativer, manchmal musikalisch. Auf jeden Fall fällt auf, wie sich aus einem Raster gemusterter Quadrate eine feminine Figur herausbildet.

Rhythmus des Lebens zeigt einen Geiger vor einem vergoldeten Hintergrund. Etwas wie ein Akt kontrastieren die bunten Einheiten, die ihre Haut bilden, mit der kontinuierlichen Dichte des Hutes auf ihrem Kopf. Die Art und Weise, wie Verma ihr Thema wiedergibt, erinnert an die viktorianische Porträtmalerei und verleiht ihr eine diffuse Kraft, die sich nicht so sehr auf das Geschlecht oder sogar die Verkörperung konzentriert, sondern auf die kreative Energie des Intellekts, der daran arbeitet, geschlechtsspezifische Körper zu formen. Auf diese Weise hüllt das Gemälde den Körper der weiblichen Figur in Abstraktion wie ein ätzender Nebel.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Poonam Verma

Wurzeln und Flügel

2. März - 22. März 2019

Empfang: Donnerstag, 7. März 2019, 18-20 Uhr

Depth of Happiness
Tiefe des Glücks

Acryl auf Leinwand
36" x 24"

Anfragen Katalog ansehen

Die akribisch gerenderten Gemälde von Poonam Verma sind Feiern der Weiblichkeit. Es ist typisch für Vermas Arbeit, dass eine Frau als Thema ihrer Arbeit auftaucht, um farbenfrohe Kompositionen zu schaffen, die einen fast pointillistischen Stil haben. Farbblock für Farbblock bringen diese Figuren unterschiedliche Haltungen zum Ausdruck und präsentieren sich durch unterschiedliche Haltungen. Einige von Vermas Frauen sind Sportlerinnen; andere sind (wie sie selbst) kreativer, manchmal musikalisch. Auf jeden Fall fällt auf, wie sich aus einem Raster gemusterter Quadrate eine feminine Figur herausbildet.

Rhythmus des Lebens zeigt einen Geiger vor einem vergoldeten Hintergrund. Etwas wie ein Akt kontrastieren die bunten Einheiten, die ihre Haut bilden, mit der kontinuierlichen Dichte des Hutes auf ihrem Kopf. Die Art und Weise, wie Verma ihr Thema wiedergibt, erinnert an die viktorianische Porträtmalerei und verleiht ihr eine diffuse Kraft, die sich nicht so sehr auf das Geschlecht oder sogar die Verkörperung konzentriert, sondern auf die kreative Energie des Intellekts, der daran arbeitet, geschlechtsspezifische Körper zu formen. Auf diese Weise hüllt das Gemälde den Körper der weiblichen Figur in Abstraktion wie ein ätzender Nebel.

Depth of Happiness
Tiefe des Glücks
Rhythm Of Love
Rhythmus der Liebe
Woman in Paradise
Frau im Paradies
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Poonam Verma an

Wurzeln und Flügel | 2. März - 22. März 2019

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand