Di Taylor

Sommeridylle

27. Juni - 17. Juli 2019

Empfang: Donnerstag, 1. Januar 1970, 18-20 Uhr

Anfragen

Di Taylor begann eine Karriere in der Kunst, während er die National Art School in Sydney, Australien, besuchte. Seitdem war Taylor in Einzelausstellungen in zahlreichen renommierten Galerien in ganz Australien zu Gast, die ihre Beherrschung der Malerei hervorhoben. Taylor wendet eine Vielzahl von Techniken an und erkundet eine Vielzahl von Medien. Sie verwendet durchscheinende Pigmente, die in mehreren Schichten auf die Leinwand aufgetragen werden, wodurch ihre kräftige Farbpalette entsteht und die strukturelle Energie ihrer Arbeit verstärkt wird.

Taylors künstlerische Karriere basiert auf Philanthropie und der Idee, in die größere Gemeinschaft zu investieren, indem sie Möglichkeiten für Künstlerinnen schafft, insbesondere durch ihr Engagement für Organisationen wie Rette die KinderRafikki Chirurgische Mission, und der Bali Kinderstiftung. Nachdem sie in indigenen Gemeinschaften in einigen der abgelegensten Regionen Westaustraliens gearbeitet hat, kommt Taylor sowohl von den Landschaften, die sie besucht hat, als auch von den Kindern und den Gemeindemitgliedern, mit denen sie enge Beziehungen aufbaute. Mit dem Ziel, intrinsische Wahrheiten darzustellen, betont Taylors Arbeit die Essenz der menschlichen Erfahrung; die Wichtigkeit, präsent zu bleiben, mitfühlend zu sein, den Alltag zu genießen und unsere integrale Zugehörigkeit zur Umwelt zu erkennen.  

 

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Di Taylor

Sommeridylle

27. Juni - 17. Juli 2019

Empfang: Donnerstag, 1. Januar 1970, 18-20 Uhr

Lone Swimmer at Python Pond
Einsamer Schwimmer am Python Pond

Acryl auf Leinwand
39" x 34"

Anfragen Katalog ansehen

Di Taylor begann eine Karriere in der Kunst, während er die National Art School in Sydney, Australien, besuchte. Seitdem war Taylor in Einzelausstellungen in zahlreichen renommierten Galerien in ganz Australien zu Gast, die ihre Beherrschung der Malerei hervorhoben. Taylor wendet eine Vielzahl von Techniken an und erkundet eine Vielzahl von Medien. Sie verwendet durchscheinende Pigmente, die in mehreren Schichten auf die Leinwand aufgetragen werden, wodurch ihre kräftige Farbpalette entsteht und die strukturelle Energie ihrer Arbeit verstärkt wird.

Taylors künstlerische Karriere basiert auf Philanthropie und der Idee, in die größere Gemeinschaft zu investieren, indem sie Möglichkeiten für Künstlerinnen schafft, insbesondere durch ihr Engagement für Organisationen wie Rette die KinderRafikki Chirurgische Mission, und der Bali Kinderstiftung. Nachdem sie in indigenen Gemeinschaften in einigen der abgelegensten Regionen Westaustraliens gearbeitet hat, kommt Taylor sowohl von den Landschaften, die sie besucht hat, als auch von den Kindern und den Gemeindemitgliedern, mit denen sie enge Beziehungen aufbaute. Mit dem Ziel, intrinsische Wahrheiten darzustellen, betont Taylors Arbeit die Essenz der menschlichen Erfahrung; die Wichtigkeit, präsent zu bleiben, mitfühlend zu sein, den Alltag zu genießen und unsere integrale Zugehörigkeit zur Umwelt zu erkennen.  

 

Lone Swimmer at Python Pond
Einsamer Schwimmer am Python Pond
Looking from Above and Below
Blick von oben und unten
Gliding on Silver
Gleiten auf Silber
The Tea Party
Die Teeparty
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich frühere Ausstellungen von Di Taylor an

Sommeridylle | 27. Juni - 17. Juli 2019

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand