Herold Patrick Alexis

Die 33. Chelsea International Fine Art Competition Exhibition

14. August - 25. August 2018

Empfang: Donnerstag, 16. August 2018, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Die Gemälde des haitianischen Amerikaners artist Herold P. Alexis sind von seiner 20-jährigen Arbeit als NYPD-Beamter inspiriert und erforschen die Wahrnehmung, die die Menschen von der Strafverfolgung und Polizeiarbeit in Amerika haben. Alexis versucht zu zeigen, was Polizisten sehen, worüber sie nachdenken und was sie fürchten, und was die Öffentlichkeit nicht immer weiß. In seiner Karriere als schwarzer Beamter, der hauptsächlich in schwarzen und lateinamerikanischen Gemeinschaften arbeitet, versucht er mit seiner Arbeit die Botschaft zu vermitteln, dass Kunst, wie sein Leben und Werk, komplex und vielschichtig ist.

Alexis stammt ursprünglich aus Brooklyn und lebt heute mit seiner Familie auf Long Island. Er hat am Ithaca College Kommunikation studiert und ist bestrebt, durch seine Kunst weiterhin Geschichten zu erzählen – seine eigenen und die seiner Kollegen. Für sein Publikum hat er nur eine Hoffnung: Offenheit an seine Arbeit heranzugehen.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Herold Patrick Alexis

Die 33. Chelsea International Fine Art Competition Exhibition

14. August - 25. August 2018

Empfang: Donnerstag, 16. August 2018, 18-20 Uhr

Bechannal Cop
Bechannal Cop

Acryl & Öl auf Leinwand
36" x 48"

Anfragen Katalog ansehen

Die Gemälde des haitianischen Amerikaners artist Herold P. Alexis sind von seiner 20-jährigen Arbeit als NYPD-Beamter inspiriert und erforschen die Wahrnehmung, die die Menschen von der Strafverfolgung und Polizeiarbeit in Amerika haben. Alexis versucht zu zeigen, was Polizisten sehen, worüber sie nachdenken und was sie fürchten, und was die Öffentlichkeit nicht immer weiß. In seiner Karriere als schwarzer Beamter, der hauptsächlich in schwarzen und lateinamerikanischen Gemeinschaften arbeitet, versucht er mit seiner Arbeit die Botschaft zu vermitteln, dass Kunst, wie sein Leben und Werk, komplex und vielschichtig ist.

Alexis stammt ursprünglich aus Brooklyn und lebt heute mit seiner Familie auf Long Island. Er hat am Ithaca College Kommunikation studiert und ist bestrebt, durch seine Kunst weiterhin Geschichten zu erzählen – seine eigenen und die seiner Kollegen. Für sein Publikum hat er nur eine Hoffnung: Offenheit an seine Arbeit heranzugehen.

Bechannal Cop
Bechannal Cop
No Donuts Here
Keine Donuts hier
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Herold Patrick Alexis an

Die 33. Chelsea International Fine Art Competition Exhibition | 14. August - 25. August 2018

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand