Peyton, Der Künstler

Das Auge des Geistes

1. Juli - 21. Juli 2023

Empfang: Donnerstag, 5. Juli 2023, 18–20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

In ihren aufrichtigen Selbstporträts in Öl, einer kalifornischen Malerin Peyton Burnett reflektiert darüber, was es bedeutet, als Mensch zu wachsen und sich weiterzuentwickeln, und über den Mut, die Kraft und die Ausdauer, die daraus resultieren. Einst Opfer von Mobbing während ihrer Kindheit und Jugend, sah Burnett, wie ihr persönliches Wachstum erstickt und ihre kreative Stimme wiederholt zum Schweigen gebracht wurde. Die darauffolgende Periode der Selbstbeobachtung brachte Werke von roher Aufrichtigkeit hervor; visuelle Tagebücher, die die Intensität der Wachstumsschmerzen und die Stärkung ihres Charakters nachspielen, um ihre mentale Stärke und Entschlossenheit auf ihrem Weg zu fördern.

Burnetts artistic-Vision erreichte 2019 ihre Reife, als sie während der Biennale einen Aufenthalt in Venedig, Italien, absolvierte. Inspiriert von den Werken der Renaissance-Meister begann sie eine Serie mit dem Titel The Story of Me, eine Sammlung von zehn Selbstporträts, die ihre Reise der Selbstentwicklung und Heilung dokumentieren. In einem der früheren Stücke, Voices in My Head, liegt die artist in einer fötalen Position auf dem Boden, ihre Hände fest auf ihre Ohren gepresst, in dem Versuch, die Beleidigungen und Obszönitäten auszublenden, die überall um sie herum geschrieben sind. Nach den verschiedenen Entwicklungsstadien erreicht ihre Suche eine friedliche Lösung in Wachsen, Transformieren und Gelassenheit. Das artist bemerkt: „Heute spiegelt meine Arbeit nicht nur meine Ausdauer und Stärke in diesen widrigen Zeiten wider, sondern auch den Mut, weiterhin diese rohen Wachstumsphasen zu teilen, die wir alle als Menschen erleben.“ In der gesamten Serie und ihren aktuellen Arbeiten verwendet Burnett neben Ölen, Pigmenten und Sprühfarbe auch 23-karätige Goldfolie aus Venedig.

Burnett erhielt einen BS in Studio Art und Fashion Merchandising vom Marist College, Poughkeepsie, NY. Sie stellte im In- und Ausland aus, insbesondere beim Biennale-Festival in Venedig 2019 und in ganz Südkalifornien. Ursprünglich aus Los Angeles, lebt sie jetzt in Inglewood, Kalifornien, wo sie unter dem Pseudonym „Peyton, The Artist“ und über ihre Firma THE CODE STUDIOS als Vollzeit-artist- und Modedesignerin arbeitet.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Peyton, Der Künstler

Das Auge des Geistes

1. Juli - 21. Juli 2023

Empfang: Donnerstag, 5. Juli 2023, 18–20 Uhr

The Overcomer
Der Überwinder

Ölfarbe, 23-Karat-Goldfolie und natürliche Pigmente auf Leinwand
72" x 48"

Anfragen Katalog ansehen

In ihren aufrichtigen Selbstporträts in Öl, einer kalifornischen Malerin Peyton Burnett reflektiert darüber, was es bedeutet, als Mensch zu wachsen und sich weiterzuentwickeln, und über den Mut, die Kraft und die Ausdauer, die daraus resultieren. Einst Opfer von Mobbing während ihrer Kindheit und Jugend, sah Burnett, wie ihr persönliches Wachstum erstickt und ihre kreative Stimme wiederholt zum Schweigen gebracht wurde. Die darauffolgende Periode der Selbstbeobachtung brachte Werke von roher Aufrichtigkeit hervor; visuelle Tagebücher, die die Intensität der Wachstumsschmerzen und die Stärkung ihres Charakters nachspielen, um ihre mentale Stärke und Entschlossenheit auf ihrem Weg zu fördern.

Burnetts artistic-Vision erreichte 2019 ihre Reife, als sie während der Biennale einen Aufenthalt in Venedig, Italien, absolvierte. Inspiriert von den Werken der Renaissance-Meister begann sie eine Serie mit dem Titel The Story of Me, eine Sammlung von zehn Selbstporträts, die ihre Reise der Selbstentwicklung und Heilung dokumentieren. In einem der früheren Stücke, Voices in My Head, liegt die artist in einer fötalen Position auf dem Boden, ihre Hände fest auf ihre Ohren gepresst, in dem Versuch, die Beleidigungen und Obszönitäten auszublenden, die überall um sie herum geschrieben sind. Nach den verschiedenen Entwicklungsstadien erreicht ihre Suche eine friedliche Lösung in Wachsen, Transformieren und Gelassenheit. Das artist bemerkt: „Heute spiegelt meine Arbeit nicht nur meine Ausdauer und Stärke in diesen widrigen Zeiten wider, sondern auch den Mut, weiterhin diese rohen Wachstumsphasen zu teilen, die wir alle als Menschen erleben.“ In der gesamten Serie und ihren aktuellen Arbeiten verwendet Burnett neben Ölen, Pigmenten und Sprühfarbe auch 23-karätige Goldfolie aus Venedig.

Burnett erhielt einen BS in Studio Art und Fashion Merchandising vom Marist College, Poughkeepsie, NY. Sie stellte im In- und Ausland aus, insbesondere beim Biennale-Festival in Venedig 2019 und in ganz Südkalifornien. Ursprünglich aus Los Angeles, lebt sie jetzt in Inglewood, Kalifornien, wo sie unter dem Pseudonym „Peyton, The Artist“ und über ihre Firma THE CODE STUDIOS als Vollzeit-artist- und Modedesignerin arbeitet.

The Overcomer
Der Überwinder
Neglected
Vernachlässigt
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich Peyton, die vergangenen Ausstellungen des Künstlers an

Das geistige Auge | 1. Juli – 21. Juli 2023

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand