Claudia C. Forero

Ungebundene Perspektiven

10. Juni - 30. Juni 2017

Empfang: Donnerstag, 15. Juni 2017, 18-20 Uhr

Anfragen

Geboren in Bogotá, Kolumbien, Claudia C. Forero erwarb ihren Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst mit Hauptfach Allgemeine Geschichte und ein Aufbaustudium in Kommunikationsmedien an der Universidad de los Andes, wonach sie 2009 einen Master-Abschluss in Ästhetik und Kunstgeschichte an der Universidad Jorge Tadeo Lozano absolvierte. Dies war eine schwierige Zeit für Forero, der studierte, als die Drogenkartelle Krieg mit der kolumbianischen Regierung führten. Forero erlebte tägliche Bombenanschläge in ganz Bogotá und beharrte schließlich darauf, eine bildliche Ausdruckssprache zu schaffen, die sich auf die Konzepte von Schönheit und Freundlichkeit konzentriert. Sie glaubt, dass die menschliche Figur, die natürliche Welt und das Heilige oder Göttliche zeitlose Themen sind, die auch jetzt im technologisch fortgeschrittenen 21. Jahrhundert geehrt werden müssen.
 
„Ich liebe Kunst, und vor allem liebe ich die Malerei“, sagt Forero, „wegen ihrer Fähigkeit, die äußere Welt, die mich umgibt, und die Welt, die in mir lebt, auszudrücken.“
 
Claudia C. Forero ist artist und Kunsthistorikerin mit Sitz in Bogotá.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Claudia C. Forero

Ungebundene Perspektiven

10. Juni - 30. Juni 2017

Empfang: Donnerstag, 15. Juni 2017, 18-20 Uhr

Paradise Tree I. Flora and Fauna.
Paradiesbaum I. Flora und Fauna.

Acryl auf Leinwand
24" x 12"

Anfragen Katalog ansehen

Geboren in Bogotá, Kolumbien, Claudia C. Forero erwarb ihren Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst mit Hauptfach Allgemeine Geschichte und ein Aufbaustudium in Kommunikationsmedien an der Universidad de los Andes, wonach sie 2009 einen Master-Abschluss in Ästhetik und Kunstgeschichte an der Universidad Jorge Tadeo Lozano absolvierte. Dies war eine schwierige Zeit für Forero, der studierte, als die Drogenkartelle Krieg mit der kolumbianischen Regierung führten. Forero erlebte tägliche Bombenanschläge in ganz Bogotá und beharrte schließlich darauf, eine bildliche Ausdruckssprache zu schaffen, die sich auf die Konzepte von Schönheit und Freundlichkeit konzentriert. Sie glaubt, dass die menschliche Figur, die natürliche Welt und das Heilige oder Göttliche zeitlose Themen sind, die auch jetzt im technologisch fortgeschrittenen 21. Jahrhundert geehrt werden müssen.
 
„Ich liebe Kunst, und vor allem liebe ich die Malerei“, sagt Forero, „wegen ihrer Fähigkeit, die äußere Welt, die mich umgibt, und die Welt, die in mir lebt, auszudrücken.“
 
Claudia C. Forero ist artist und Kunsthistorikerin mit Sitz in Bogotá.

Paradise Tree I. Flora and Fauna.
Paradiesbaum I. Flora und Fauna.
Paradise Tree II. Flora and Fauna.
Paradiesbaum II. Tier-und Pflanzenwelt.
Paradise Tree III. Flora and Fauna.
Paradiesbaum III. Tier-und Pflanzenwelt.
Paradise Tree IV. Flora and Fauna.
Paradiesbaum IV. Tier-und Pflanzenwelt.
Magic Tree II. Flora and Fauna.
Zauberbaum II. Tier-und Pflanzenwelt.
Magic Tree I. Flora and Fauna.
Zauberbaum I. Flora und Fauna.
Magic Tree III. Flora and Fauna.
Zauberbaum III. Tier-und Pflanzenwelt.
Magic Tree IV. Flora and Fauna.
Zauberbaum IV. Tier-und Pflanzenwelt.
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Claudia C Forero an

Ungebundene Perspektiven | 10. Juni - 30. Juni 2017

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand