Carlo Proietto

Unendlichkeit und das Ungebundene

1. Juli - 22. Juli 2021

Empfang: Donnerstag, 1. Juli 2021, 18-20 Uhr

Anfragen

Italienischer Künstler Carlo Proietto war ein Vorreiter bei der Erhebung der Technik der Brandmalerei (die Kunst, Holz mit erhitzten Werkzeugen oder Flammen zu dekorieren) zu einer Form der bildenden Kunst. Proiettos monochromatische Kreationen, die manchmal durch einzelne Farbtupfer versetzt werden, zeichnen sich durch seine sorgfältige Verwendung von Linien und Formen in sorgfältig komponierten surrealen Szenen aus. Linien sind sauber gegen visuell starke Tableaus und verleihen dem Gesamteffekt ein Gefühl von Dramatik. Eine starke Energie liegt dem zweidimensionalen Aussehen dieses stilistischen Ansatzes zugrunde, der jede figurale Komposition in einem Ausbruch leidenschaftlichen Expressionismus ausfüllt.

Innerhalb seiner pyrografischen Kunst ist Proietto in der Lage, eine völlig neue Mythologie zu schaffen, die die menschliche Erfahrung im stark urbanisierten, industriellen Kontext der modernen Welt widerspiegelt. In seiner Arbeit sehen wir Einblicke in Menschen, die mit den Mechanismen der Außenwelt kämpfen. Inmitten der auferlegten Ordnung aus geraden Linien und geometrischen Formen bleiben Chaos und Spannung bestehen, während seine Motive einen inneren Kampf fortsetzen, um sich mit der Welt, in die sie hineingeboren wurden, abzufinden.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Carlo Proietto

Unendlichkeit und das Ungebundene

1. Juli - 22. Juli 2021

Empfang: Donnerstag, 1. Juli 2021, 18-20 Uhr

Autoritratto 1889
Autoritratto 1889

Brandmalerei
28,5" x 24"

Anfragen Katalog ansehen

Italienischer Künstler Carlo Proietto war ein Vorreiter bei der Erhebung der Technik der Brandmalerei (die Kunst, Holz mit erhitzten Werkzeugen oder Flammen zu dekorieren) zu einer Form der bildenden Kunst. Proiettos monochromatische Kreationen, die manchmal durch einzelne Farbtupfer versetzt werden, zeichnen sich durch seine sorgfältige Verwendung von Linien und Formen in sorgfältig komponierten surrealen Szenen aus. Linien sind sauber gegen visuell starke Tableaus und verleihen dem Gesamteffekt ein Gefühl von Dramatik. Eine starke Energie liegt dem zweidimensionalen Aussehen dieses stilistischen Ansatzes zugrunde, der jede figurale Komposition in einem Ausbruch leidenschaftlichen Expressionismus ausfüllt.

Innerhalb seiner pyrografischen Kunst ist Proietto in der Lage, eine völlig neue Mythologie zu schaffen, die die menschliche Erfahrung im stark urbanisierten, industriellen Kontext der modernen Welt widerspiegelt. In seiner Arbeit sehen wir Einblicke in Menschen, die mit den Mechanismen der Außenwelt kämpfen. Inmitten der auferlegten Ordnung aus geraden Linien und geometrischen Formen bleiben Chaos und Spannung bestehen, während seine Motive einen inneren Kampf fortsetzen, um sich mit der Welt, in die sie hineingeboren wurden, abzufinden.

Autoritratto 1889
Autoritratto 1889
Daltanious
Daltanious
Papillon
Papillon
Mekaneck
Mekaneck
Frida
Frida
Carrie Fisher
Carrie Fisher
Sguardi d'Artista
Sguardi d'Artista
The Shape of Water
Die Form des Wassers
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Carlo Proietto an

Unendlichkeit und das Ungebundene | 1. Juli - 22. Juli 2021

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand