Marc Provisor

Die verzauberte Erde und andere Welten

2. September - 22. September 2022

Empfang: Donnerstag, 8. September 2022, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

„Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, unterrichten oder arbeiten die meisten artists in Design oder einem anderen Beruf innerhalb der Kunstwelt. Marc Provisor arbeitet an der Terrorismusprävention. Aber der Sicherheitsexperte und artist sind keine gespaltenen Identitäten, jeder dieser Teile seines Lebens informiert und bereichert den anderen.“ - Ophra Shoshtari, Kuratorin und Direktorin von Mareh

An der Schnittstelle von Terrorismusbekämpfung und bildender Kunst steht die Perspektive: das geistige Auge. In beiden Feldern Marc Provisor zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, das Gesamtbild zu sehen und kreative Lösungen für gestellte Herausforderungen zu finden; er analysiert die positiven und negativen räume, das licht und das dunkel, die form oder deren fehlen, die momente der spannung und die momente der ruhe. Provisor präsentiert eine Reihe von Landschaftsgemälden, die die rohen, dunklen Emotionen der Gewalt, die er in seiner Karriere erlebt hat, mit der Vornehmheit und Sanftheit der natürlichen Welt thematisieren und seine Liebe zum Leben und der Welt widerspiegeln, für deren Schutz er arbeitet.

Die Landschaften von Provisor sind von tiefer Emotion und intensiven Farben durchdrungen. Beim Betrachten dieser Panoramen kann der Betrachter Momente der Anspannung oder Niedergeschlagenheit entdecken, die durch sinnlichen Magnetismus oder anmutige Reflexion ausgeglichen werden. Volumeneindrücke werden von weltfremdem Licht durchdrungen und verleihen den Werken eine fast skulpturale Qualität. Provisor beabsichtigt, dass seine Werke Ausblicke auf die Welt durch seine einzigartige Linse sind; „Schönheit und Chaos, Leidenschaft, Zerbrechlichkeit und die dem Menschen innewohnende Stärke.“

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Marc Provisor

Die verzauberte Erde und andere Welten

2. September - 22. September 2022

Empfang: Donnerstag, 8. September 2022, 18-20 Uhr

Trees Looking East
Bäume, die nach Osten schauen

Öl auf Leinen
16" x 60"

Anfragen Katalog ansehen

„Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, unterrichten oder arbeiten die meisten artists in Design oder einem anderen Beruf innerhalb der Kunstwelt. Marc Provisor arbeitet an der Terrorismusprävention. Aber der Sicherheitsexperte und artist sind keine gespaltenen Identitäten, jeder dieser Teile seines Lebens informiert und bereichert den anderen.“ - Ophra Shoshtari, Kuratorin und Direktorin von Mareh

An der Schnittstelle von Terrorismusbekämpfung und bildender Kunst steht die Perspektive: das geistige Auge. In beiden Feldern Marc Provisor zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, das Gesamtbild zu sehen und kreative Lösungen für gestellte Herausforderungen zu finden; er analysiert die positiven und negativen räume, das licht und das dunkel, die form oder deren fehlen, die momente der spannung und die momente der ruhe. Provisor präsentiert eine Reihe von Landschaftsgemälden, die die rohen, dunklen Emotionen der Gewalt, die er in seiner Karriere erlebt hat, mit der Vornehmheit und Sanftheit der natürlichen Welt thematisieren und seine Liebe zum Leben und der Welt widerspiegeln, für deren Schutz er arbeitet.

Die Landschaften von Provisor sind von tiefer Emotion und intensiven Farben durchdrungen. Beim Betrachten dieser Panoramen kann der Betrachter Momente der Anspannung oder Niedergeschlagenheit entdecken, die durch sinnlichen Magnetismus oder anmutige Reflexion ausgeglichen werden. Volumeneindrücke werden von weltfremdem Licht durchdrungen und verleihen den Werken eine fast skulpturale Qualität. Provisor beabsichtigt, dass seine Werke Ausblicke auf die Welt durch seine einzigartige Linse sind; „Schönheit und Chaos, Leidenschaft, Zerbrechlichkeit und die dem Menschen innewohnende Stärke.“

Trees Looking East
Bäume, die nach Osten schauen
Inverted Desert
Umgekehrte Wüste
Overlook
Übersehen
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich vergangene Ausstellungen von Marc Provisor an

Verzauberte Erde und andere Welten | 2. September - 22. September 2022

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand