Megan Michael

Die verzauberte Erde und andere Welten

2. September - 22. September 2022

Empfang: Donnerstag, 8. September 2022, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Aufwachsen, Megan Mickaels Die Familie zog ständig um: Der einzige Raum, der sich nie veränderte, war das Kunstatelier ihrer Mutter. Dieses Studio wurde Mickaels sicherer Ort und erzeugte die Leidenschaft für Kunst, die sie zu dem artist formte, das sie heute ist. Mickael arbeitet mit dem Medium der Fotografie und knipst ihre dokumentarischen Bilder überall und überall; zutiefst introspektiv, zuweilen psychologisch aufgeladen. Mickaels Oeuvre weist ein breites Themenspektrum auf, das jedoch alle durch die Ehrfurcht verbunden ist, die sie gegenüber den visuellen Phänomenen empfindet, die sie in einem bestimmten Moment erlebt.

Mickael erkundet gerne Orte und Räume, die nicht als fotografisch malerisch angesehen werden. Präzision ist ihr weniger wichtig, als Bilder zu produzieren, die die Neugier des Betrachters wecken und starke Gefühle hervorrufen. Mickael erhielt einen BFA in Malerei und Fotografie von der Meadow School of the Arts der Southern Methodist University. Heute widmet sie sich hauptberuflich ihrer Kunst und gehört dem LA Center for Photographic Arts und dem Palos Verdes Art Center an. Ihre fotografischen Leistungen wären nicht so gewesen, wenn sie nicht die Zeit im Atelier ihrer Mutter verbracht hätte; Tatsächlich sagte sie ihrer Mutter im Alter von acht Jahren, dass sie eine artist sein würde, wenn sie erwachsen wäre. Mickael hat diesen Traum nie aus den Augen verloren, und sie findet immer noch Erfüllung darin, sich durch Kunst auszudrücken.

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Megan Michael

Die verzauberte Erde und andere Welten

2. September - 22. September 2022

Empfang: Donnerstag, 8. September 2022, 18-20 Uhr

Concrete Landscape, Original Study I
Konkrete Landschaft, Originalstudie I

Archiv-Pigmentdruck unter Acrylglas in Aluminium-Kunstkastenrahmen
39,5" x 52,5"

Anfragen Katalog ansehen

Aufwachsen, Megan Mickaels Die Familie zog ständig um: Der einzige Raum, der sich nie veränderte, war das Kunstatelier ihrer Mutter. Dieses Studio wurde Mickaels sicherer Ort und erzeugte die Leidenschaft für Kunst, die sie zu dem artist formte, das sie heute ist. Mickael arbeitet mit dem Medium der Fotografie und knipst ihre dokumentarischen Bilder überall und überall; zutiefst introspektiv, zuweilen psychologisch aufgeladen. Mickaels Oeuvre weist ein breites Themenspektrum auf, das jedoch alle durch die Ehrfurcht verbunden ist, die sie gegenüber den visuellen Phänomenen empfindet, die sie in einem bestimmten Moment erlebt.

Mickael erkundet gerne Orte und Räume, die nicht als fotografisch malerisch angesehen werden. Präzision ist ihr weniger wichtig, als Bilder zu produzieren, die die Neugier des Betrachters wecken und starke Gefühle hervorrufen. Mickael erhielt einen BFA in Malerei und Fotografie von der Meadow School of the Arts der Southern Methodist University. Heute widmet sie sich hauptberuflich ihrer Kunst und gehört dem LA Center for Photographic Arts und dem Palos Verdes Art Center an. Ihre fotografischen Leistungen wären nicht so gewesen, wenn sie nicht die Zeit im Atelier ihrer Mutter verbracht hätte; Tatsächlich sagte sie ihrer Mutter im Alter von acht Jahren, dass sie eine artist sein würde, wenn sie erwachsen wäre. Mickael hat diesen Traum nie aus den Augen verloren, und sie findet immer noch Erfüllung darin, sich durch Kunst auszudrücken.

Concrete Landscape, Original Study I
Konkrete Landschaft, Originalstudie I
Concrete Landscape, Study In Red
Betonlandschaft, Studie in Rot
Succession Study II
Nachfolgestudie II
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich Megan Mickaels vergangene Ausstellungen an

Verzauberte Erde und andere Welten | 2. September - 22. September 2022

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand