Anna Zubets-Anderson

Wiederentdeckung & sensorische Realität

24. Juli - 27. August 2020

Empfang: Donnerstag, 30. Juli 2020, 18-20 Uhr

Anfragen Katalog ansehen

Anna Zubets-Anderson ist ein zeitgenössischer artist, der ursprünglich aus der ehemaligen UdSSR stammt, aber derzeit in den Vereinigten Staaten lebt und arbeitet. Anna glaubt, dass jeder Mensch ein kreatives Wesen ist und dass Kreativsein in erster Linie ein Prozess der inneren Transformation ist, der jedem zugänglich ist. Ihre Kunst zielt daher darauf ab, Heilung zu ermöglichen, sowohl für sie selbst als auch für ihr Publikum. Ihr Ziel ist es, dass jedes ihrer Gemälde ein Leben oder ein soziales Problem hervorhebt, das einer Lösung oder einem tieferen Verständnis bedarf. Mit einem besonderen Interesse an der Darstellung der weiblichen Form feiert ihre Arbeit oft die Freiheit des weiblichen Körpers und des weiblichen Geistes und steht im Gegensatz zu der Art und Weise, wie die patriarchalische Kultur Frauen seit Jahrhunderten definiert. Anna ist tief inspiriert von der Natur, die sie als die größte Kunst überhaupt ansieht. Ihre Arbeit zielt daher auch darauf ab, die Kluft zwischen der modernen Psyche und der Umwelt zu reparieren. Annas Gemälde zeigen oft Frauen in der Natur oder in einem mystischen Kontext, und ihre Arbeit ist auch stark von den Themen der göttlichen Weiblichkeit, Tarot und Jungianischen Archetypen beeinflusst.

Sie arbeitet in einer Vielzahl von Medien, je nach Gefühl und Fluss des Kunstwerks. Dazu gehören Buntstift, Acryl, Öl, Glasfarbe auf Alkydbasis und andere Mischtechniken. Sie beschreibt ihren Prozess als „intuitiv und spielerisch … Ich lasse die Kunst sich selbst machen und die Symbole entstehen.“

Vergangene Ausstellungen anzeigen

Anna Zubets-Anderson

Wiederentdeckung & sensorische Realität

24. Juli - 27. August 2020

Empfang: Donnerstag, 30. Juli 2020, 18-20 Uhr

One Soul
Eine Seele

Acryl auf Leinwand
40" x 72"

Anfragen Katalog ansehen

Anna Zubets-Anderson ist ein zeitgenössischer artist, der ursprünglich aus der ehemaligen UdSSR stammt, aber derzeit in den Vereinigten Staaten lebt und arbeitet. Anna glaubt, dass jeder Mensch ein kreatives Wesen ist und dass Kreativsein in erster Linie ein Prozess der inneren Transformation ist, der jedem zugänglich ist. Ihre Kunst zielt daher darauf ab, Heilung zu ermöglichen, sowohl für sie selbst als auch für ihr Publikum. Ihr Ziel ist es, dass jedes ihrer Gemälde ein Leben oder ein soziales Problem hervorhebt, das einer Lösung oder einem tieferen Verständnis bedarf. Mit einem besonderen Interesse an der Darstellung der weiblichen Form feiert ihre Arbeit oft die Freiheit des weiblichen Körpers und des weiblichen Geistes und steht im Gegensatz zu der Art und Weise, wie die patriarchalische Kultur Frauen seit Jahrhunderten definiert. Anna ist tief inspiriert von der Natur, die sie als die größte Kunst überhaupt ansieht. Ihre Arbeit zielt daher auch darauf ab, die Kluft zwischen der modernen Psyche und der Umwelt zu reparieren. Annas Gemälde zeigen oft Frauen in der Natur oder in einem mystischen Kontext, und ihre Arbeit ist auch stark von den Themen der göttlichen Weiblichkeit, Tarot und Jungianischen Archetypen beeinflusst.

Sie arbeitet in einer Vielzahl von Medien, je nach Gefühl und Fluss des Kunstwerks. Dazu gehören Buntstift, Acryl, Öl, Glasfarbe auf Alkydbasis und andere Mischtechniken. Sie beschreibt ihren Prozess als „intuitiv und spielerisch … Ich lasse die Kunst sich selbst machen und die Symbole entstehen.“

One Soul
Eine Seele
Streaming Through the Elements
Streaming durch die Elemente
Inspiration
Inspiration
Planet B
Planet B
Know Thyself
Erkenne dich selbst
Still, Like Air, I Rise
Trotzdem erhebe ich mich wie Luft
Anfragen Katalog ansehen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Anna Zubets-Anderson an

Wiederentdeckung & sensorische Realität | 24. Juli - 27. August 2020

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand