Ali Zolghadri

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: 23. Februar 2023, 18:00 - 20:00 Uhr

Anfragen

Ali Zolghadri ist ein Digitalfotograf aus Teheran, Iran. Mit einer eleganten, minimalistischen Ästhetik beruhen Zolghadris Bilder auf dem Prinzip der Einfachheit. Er lässt sich von seiner lokalen Umgebung inspirieren und versucht, schöne menschliche Momente auszudrücken, die die vielen Gesichter Teherans offenbaren. Jedes Bild erzählt eine Geschichte über die Stadt, die einen innewohnenden Wunsch nach Ruhe jenseits des täglichen Trubels verrät. Zolghadri betrachtet seine Umwelt als Ergebnis seiner sich im Kreis drehenden Gedanken, konkretisiert sich als Subjekte, die den Stadtraum bewohnen.

Zolghadri hat mehr als 38 internationale Auszeichnungen und 25 Fotografie-Medaillen aus verschiedenen Ländern erhalten und wurde in renommierten Fotografie-Publikationen veröffentlicht.

Ali Zolghadri

Die 4. Ausstellung des Fotowettbewerbs

23. Februar - 1. März 2023

Empfang: 23. Februar 2023, 18:00 - 20:00 Uhr

Die Linie der Hoffnung
Die Linie der Hoffnung

13,5" x 24"

Anfragen

Ali Zolghadri ist ein Digitalfotograf aus Teheran, Iran. Mit einer eleganten, minimalistischen Ästhetik beruhen Zolghadris Bilder auf dem Prinzip der Einfachheit. Er lässt sich von seiner lokalen Umgebung inspirieren und versucht, schöne menschliche Momente auszudrücken, die die vielen Gesichter Teherans offenbaren. Jedes Bild erzählt eine Geschichte über die Stadt, die einen innewohnenden Wunsch nach Ruhe jenseits des täglichen Trubels verrät. Zolghadri betrachtet seine Umwelt als Ergebnis seiner sich im Kreis drehenden Gedanken, konkretisiert sich als Subjekte, die den Stadtraum bewohnen.

Zolghadri hat mehr als 38 internationale Auszeichnungen und 25 Fotografie-Medaillen aus verschiedenen Ländern erhalten und wurde in renommierten Fotografie-Publikationen veröffentlicht.

Die Linie der Hoffnung
Die Linie der Hoffnung
Anfragen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand