Annika Vretinger

Sommersonnenwende: Lumineszenz

3. Juni - 24. Juni 2022

Empfang: 9. Juni 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Anfragen

Schwedischer Künstler Annika Vretinger kreiert seit sie denken kann. Neben der Herstellung ihrer farbenfrohen Gemälde arbeitet Vretinger als Kunstlehrerin an Schulen und inspiriert junge Köpfe, indem sie ihnen die Kunstwelt und handwerkliche Traditionen beibringt. In der heutigen zunehmend digitalen Welt findet Vretinger Freude daran, die physikalischen Techniken des Kunstschaffens, die sie täglich anwendet, mit ihren Schülern zu teilen. Ihre Bilder sind selbsternannt „seltsam“, da sie sich in Formen und Figuren lehnt, die der Betrachter auf den ersten Blick vielleicht nicht versteht. Vretingers Bilder sind vor allem verspielt und bewahren den gleichen jugendlichen Geist wie die Schüler, die sie schätzt.

Wenn Vretinger malt, will sie nichts realistisch darstellen und beschränkt sich auch nicht auf die Grenzen der Logik. Stattdessen lässt Vretinger mit jedem neuen Stück ihrer Fantasie freien Lauf und entscheidet sich dafür, unbeschwert und albern zu bleiben, anstatt alles zu ernst zu nehmen. Dadurch strahlen ihre Acrylbilder eine überwältigende Freude aus und bringen uns oft sogar zum Lachen. Vretinger gehört zu einer schwedischen artist-Gruppe namens Penseldraget („Pinselstrich“ auf Schwedisch) und hat ihre Arbeiten in der Vergangenheit an Wohltätigkeitsorganisationen in ihrem Heimatland verkauft. In jedem Gemälde drückt Vretinger sowohl Körper als auch Geist aus, indem sie ihren natürlichen Handbewegungen folgt, während sie arbeitet, und ihre fröhliche Aussicht auf die Leinwand kanalisiert. Ihre einzigartige Sicht auf die Realität vermittelt ein Gefühl von unbelastetem Glück und Positivität und strahlt mit jedem Pinselstrich Freude aus.

Annika Vretinger

Sommersonnenwende: Lumineszenz

3. Juni - 24. Juni 2022

Empfang: 9. Juni 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Kerstin & Bonzo
Kerstin & Bonzo

20" x 20"

Gemeinsam Vertrauen
Gemeinsam Vertrauen

23,5" x 23,5"

Rose
Rose

23,5" x 23,5"

Fetter Streifen
Fetter Streifen

40" x 40"

Anfragen

Schwedischer Künstler Annika Vretinger kreiert seit sie denken kann. Neben der Herstellung ihrer farbenfrohen Gemälde arbeitet Vretinger als Kunstlehrerin an Schulen und inspiriert junge Köpfe, indem sie ihnen die Kunstwelt und handwerkliche Traditionen beibringt. In der heutigen zunehmend digitalen Welt findet Vretinger Freude daran, die physikalischen Techniken des Kunstschaffens, die sie täglich anwendet, mit ihren Schülern zu teilen. Ihre Bilder sind selbsternannt „seltsam“, da sie sich in Formen und Figuren lehnt, die der Betrachter auf den ersten Blick vielleicht nicht versteht. Vretingers Bilder sind vor allem verspielt und bewahren den gleichen jugendlichen Geist wie die Schüler, die sie schätzt.

Wenn Vretinger malt, will sie nichts realistisch darstellen und beschränkt sich auch nicht auf die Grenzen der Logik. Stattdessen lässt Vretinger mit jedem neuen Stück ihrer Fantasie freien Lauf und entscheidet sich dafür, unbeschwert und albern zu bleiben, anstatt alles zu ernst zu nehmen. Dadurch strahlen ihre Acrylbilder eine überwältigende Freude aus und bringen uns oft sogar zum Lachen. Vretinger gehört zu einer schwedischen artist-Gruppe namens Penseldraget („Pinselstrich“ auf Schwedisch) und hat ihre Arbeiten in der Vergangenheit an Wohltätigkeitsorganisationen in ihrem Heimatland verkauft. In jedem Gemälde drückt Vretinger sowohl Körper als auch Geist aus, indem sie ihren natürlichen Handbewegungen folgt, während sie arbeitet, und ihre fröhliche Aussicht auf die Leinwand kanalisiert. Ihre einzigartige Sicht auf die Realität vermittelt ein Gefühl von unbelastetem Glück und Positivität und strahlt mit jedem Pinselstrich Freude aus.

Kerstin & Bonzo
Kerstin & Bonzo
Gemeinsam Vertrauen
Gemeinsam Vertrauen
Rose
Rose
Fetter Streifen
Fetter Streifen
Anfragen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand