CHAMM'S ist ein visionärer abstrakter Maler von der Insel La Réunion in der Normandie in Frankreich. CHAMMs Weg in die Kunst begann fast unfreiwillig. Im Jahr 2011 unternahm das artist eine Initiationspilgerfahrt nach Stonehenge. Danach tauchten jede Nacht im Schlaf Zeichnungen auf, die sie dann auf einem Blatt Papier notierte. CHAMM'S erkannte bald, dass sie als Kanal für Nachrichten fungierte, die sie noch nicht entschlüsseln konnte. Esoterische und primitiv anmutende Symbole, Codes, Figuren und Texte – deren Bedeutung ihr unbekannt war – begannen frei aus ihren Händen zu fließen. „Meine Hand bewegt sich von alleine“, sagt sie. „Es hat ungefähr zehn Jahre gedauert, bis mir klar wurde, dass ich aufpassen und meine Hand diese Linien und Formen zeichnen lassen musste. Ich versuche, so gut ich kann zu kanalisieren, ohne irgendeine Kontrolle auszuüben.“ Diese medialen Downloads werden in verschiedenen wasserbasierten Medien ausgeführt und dauern nur 10 Minuten, was zu einer artistic-Produktion führt, die bis zu 40 Gemälde pro Woche erreichen kann. „Ich weiß nicht, was in ihnen ist“, gibt sie zu. „Aber ich weiß, dass die Person, die das Gemälde kauft, mir die Antwort geben wird.“

Alle digital vertretenen Künstler anzeigen
Géométrie Luminique (Triptychon)
Géométrie Luminique (Triptychon)

72" x 30"

Teilung Elphique
Teilung Elphique

15,5" x 15,5"

Danse Cosmique
Danse Cosmique

15,5" x 15,5"

Allegreto
Allegreto

40" x 55,5"

Genetisch ' JOTA
Genetisch ' IOTA

29" x 29,5"

Genetisch ' XI
Genetisch ' XI

29" x 29,5"

Genetisch ' TAU
Genetisches ' TAU

29" x 29,5"

Genetisch ' EPSILON
Genetisch ' EPSILON

29" x 29,5"

Anfragen Kaufen Sie auf ARTmine Katalog ansehen

CHAMM'S ist ein visionärer abstrakter Maler von der Insel La Réunion in der Normandie in Frankreich. CHAMMs Weg in die Kunst begann fast unfreiwillig. Im Jahr 2011 unternahm das artist eine Initiationspilgerfahrt nach Stonehenge. Danach tauchten jede Nacht im Schlaf Zeichnungen auf, die sie dann auf einem Blatt Papier notierte. CHAMM'S erkannte bald, dass sie als Kanal für Nachrichten fungierte, die sie noch nicht entschlüsseln konnte. Esoterische und primitiv anmutende Symbole, Codes, Figuren und Texte – deren Bedeutung ihr unbekannt war – begannen frei aus ihren Händen zu fließen. „Meine Hand bewegt sich von alleine“, sagt sie. „Es hat ungefähr zehn Jahre gedauert, bis mir klar wurde, dass ich aufpassen und meine Hand diese Linien und Formen zeichnen lassen musste. Ich versuche, so gut ich kann zu kanalisieren, ohne irgendeine Kontrolle auszuüben.“ Diese medialen Downloads werden in verschiedenen wasserbasierten Medien ausgeführt und dauern nur 10 Minuten, was zu einer artistic-Produktion führt, die bis zu 40 Gemälde pro Woche erreichen kann. „Ich weiß nicht, was in ihnen ist“, gibt sie zu. „Aber ich weiß, dass die Person, die das Gemälde kauft, mir die Antwort geben wird.“

Géométrie Luminique (Triptychon)
Géométrie Luminique (Triptychon)
Teilung Elphique
Teilung Elphique
Danse Cosmique
Danse Cosmique
Allegreto
Allegreto
Genetisch ' JOTA
Genetisch ' IOTA
Genetisch ' XI
Genetisch ' XI
Genetisch ' TAU
Genetisches ' TAU
Genetisch ' EPSILON
Genetisch ' EPSILON
Anfragen Kaufen Sie auf ARTmine Katalog ansehen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand