Josee Guitard

Bestimmte Fluiditäten

3. Januar - 24. Januar 2023

Empfang: 5. Januar 2023, 18:00 - 20:00 Uhr

Anfragen

Kanadischer Künstler Josee Guitard malt Stadtlandschaften, die von modernen architektonischen Konzepten inspiriert sind. Guitard hat während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn in verschiedenen Funktionen in der Baubranche gearbeitet, was ihre Faszination für die eckige, gitterartige Morphologie von Großstädten geweckt hat. Kunst ist für sie wie das Errichten eines Gebäudes. Mit einem Spachtel als Werkzeug schmiedet sie Texturen und Reliefs mit Acrylfarbe, glänzenden und matten Medien und Bimsstein. Stein für Stein, Schicht für Schicht entstehen dynamische Stadtlandschaften; Eroberung des Raumes mit hervorstehenden Betonsilhouetten, energisch in den Himmel getrieben. Mit einer kontrastreichen Palette, die von Schwarz-, Weiß- und Rottönen dominiert wird, haben Guitards Metropolen die unheimliche Qualität eines leeren Gotham. Die Straßen sind leer und die Gebäude leer. Dennoch gibt es eine Lebenskraft, die die gesamte Komposition belebt, als ob sie einen kollektiven Geist verkörpern würde, der auf den ersten Blick sehr deutlich zu spüren ist. Ihre Stadtlandschaften sollen die Quintessenz der zeitgenössischen Stadt verkörpern, eine Stadt, mit der wir uns alle identifizieren und die wir uns zu eigen machen können.

Josee Guitard

Bestimmte Fluiditäten

3. Januar - 24. Januar 2023

Empfang: 5. Januar 2023, 18:00 - 20:00 Uhr

Urbanes Zen
Urbanes Zen

24" x 36"

Städtische Bronze
Städtische Bronze

24" x 36"

Städtisches Blau
Städtisches Blau

36" x 48"

Anfragen

Kanadischer Künstler Josee Guitard malt Stadtlandschaften, die von modernen architektonischen Konzepten inspiriert sind. Guitard hat während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn in verschiedenen Funktionen in der Baubranche gearbeitet, was ihre Faszination für die eckige, gitterartige Morphologie von Großstädten geweckt hat. Kunst ist für sie wie das Errichten eines Gebäudes. Mit einem Spachtel als Werkzeug schmiedet sie Texturen und Reliefs mit Acrylfarbe, glänzenden und matten Medien und Bimsstein. Stein für Stein, Schicht für Schicht entstehen dynamische Stadtlandschaften; Eroberung des Raumes mit hervorstehenden Betonsilhouetten, energisch in den Himmel getrieben. Mit einer kontrastreichen Palette, die von Schwarz-, Weiß- und Rottönen dominiert wird, haben Guitards Metropolen die unheimliche Qualität eines leeren Gotham. Die Straßen sind leer und die Gebäude leer. Dennoch gibt es eine Lebenskraft, die die gesamte Komposition belebt, als ob sie einen kollektiven Geist verkörpern würde, der auf den ersten Blick sehr deutlich zu spüren ist. Ihre Stadtlandschaften sollen die Quintessenz der zeitgenössischen Stadt verkörpern, eine Stadt, mit der wir uns alle identifizieren und die wir uns zu eigen machen können.

Urbanes Zen
Urbanes Zen
Städtische Bronze
Städtische Bronze
Städtisches Blau
Städtisches Blau
Anfragen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei