Matsui Kazutoshi

Verwundert

1. Oktober - 21. Oktober 2022

Empfang: 6. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Anfragen

Atmen Sie tief ein, ein und aus – unser Atem ahmt das Anschwellen und Zusammenziehen des Meeres nach Matsui Kazutoshi Höhepunkte hinein Das atmende Meer. Kazutoshis Blues sind betörend schön und erinnern an oF die ruhigen Landschaften tropischer Inseln in Japans südlichen Ausläufern wie in Kakeroma-Romantik. In seinem Leben mit Schnee Serie spielt Kazutoshi mit einer gedeckten Farbpalette und abgehackten Strichen. Seine Arbeit spiegelt sowohl Unschuld als auch Einfachheit wider, da Kazutoshi die Kraft innerhalb der Orte kanalisiert, die er aus den Momenten, in denen sie existieren, auf die Leinwand übersetzt. Seine Sensibilität ist entschieden japanisch und zeigt elegante und minimalistische Merkmale seiner Kultur und seines Volkes.

Viele seiner Werke enthalten die traditionelle japanische Sumi-Tinte: ein Medium, das in seiner Textur dem Aquarell ähnelt, aber in der Farbe einfarbig schwarz ist. Sumi-Tinten werden typischerweise auf malerische Weise verwendet und zeigen immer den Prozess und die Bewegung jedes Strichs. Kazutoshis Arbeit verehrt diese Praktiken, indem er seine Striche sparsam einsetzt, um negative Räume hervorzuheben und traditionellen japanischen Kunststilen zu ähneln. Man fühlt sich an die spärliche Prosa des Romanautors Yasunari Kawabata erinnert, dessen Geschichte Schneeland würde gut zu Kazutoshi's passen Leben mit Schnee. Beide spiegeln eine Nostalgie für die alte Welt, Tradition und die natürliche Welt wider – alles wichtige Themen in Kazutoshis Werk.

Kazutoshi lebt in Saitama, einer Stadt im Großraum Tokio. Er reist gerne durch ganz Japan, wo er sich von den unterschiedlichen Landschaften und Klimazonen seines Landes inspirieren lässt.

Ausgewählte Kunstwerke

Matsui Kazutoshi

Verwundert

1. Oktober - 21. Oktober 2022

Empfang: 6. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Kakeroma-Romantik
Kakeroma-Romantik

31,5" x 39,5"

Das atmende Meer
Das atmende Meer

28,5" x 46"

Der Weg des Buckelwals
Der Weg des Buckelwals

21" x 31,5"

Anfragen

Atmen Sie tief ein, ein und aus – unser Atem ahmt das Anschwellen und Zusammenziehen des Meeres nach Matsui Kazutoshi Höhepunkte hinein Das atmende Meer. Kazutoshis Blues sind betörend schön und erinnern an oF die ruhigen Landschaften tropischer Inseln in Japans südlichen Ausläufern wie in Kakeroma-Romantik. In seinem Leben mit Schnee Serie spielt Kazutoshi mit einer gedeckten Farbpalette und abgehackten Strichen. Seine Arbeit spiegelt sowohl Unschuld als auch Einfachheit wider, da Kazutoshi die Kraft innerhalb der Orte kanalisiert, die er aus den Momenten, in denen sie existieren, auf die Leinwand übersetzt. Seine Sensibilität ist entschieden japanisch und zeigt elegante und minimalistische Merkmale seiner Kultur und seines Volkes.

Viele seiner Werke enthalten die traditionelle japanische Sumi-Tinte: ein Medium, das in seiner Textur dem Aquarell ähnelt, aber in der Farbe einfarbig schwarz ist. Sumi-Tinten werden typischerweise auf malerische Weise verwendet und zeigen immer den Prozess und die Bewegung jedes Strichs. Kazutoshis Arbeit verehrt diese Praktiken, indem er seine Striche sparsam einsetzt, um negative Räume hervorzuheben und traditionellen japanischen Kunststilen zu ähneln. Man fühlt sich an die spärliche Prosa des Romanautors Yasunari Kawabata erinnert, dessen Geschichte Schneeland würde gut zu Kazutoshi's passen Leben mit Schnee. Beide spiegeln eine Nostalgie für die alte Welt, Tradition und die natürliche Welt wider – alles wichtige Themen in Kazutoshis Werk.

Kazutoshi lebt in Saitama, einer Stadt im Großraum Tokio. Er reist gerne durch ganz Japan, wo er sich von den unterschiedlichen Landschaften und Klimazonen seines Landes inspirieren lässt.

Kakeroma-Romantik
Kakeroma-Romantik
Das atmende Meer
Das atmende Meer
Der Weg des Buckelwals
Der Weg des Buckelwals
Anfragen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand
Treten Sie unserer Mailingliste bei