Stephanus Meyer

Ausstellung des Internationalen Chelsea-Fotowettbewerbs

19. Februar - 28. Februar 2019

Empfang: 21. Februar 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Anfragen

Fotografie erlaubt Stephanus Meyer Schönheit in einer Welt zu sehen, die manchmal ziemlich hässlich ist. Aufgewachsen in Südafrika in einer schwierigen Zeit seiner Geschichte, engagiert sich Meyer für die Sozialfotografie.

Meyer lässt sich von Reisen und Abenteuern inspirieren und hat ein ausgeprägtes Gespür für Orte. „Unordnung: Grand Central Terminal“ ist seine aufschlussreiche Interpretation von New Yorks berühmtem Wahrzeichen. Geschäftsleute in Anzügen gehen in der riesigen Echokammer auf und ab, die von einer Uhr, der amerikanischen Flagge und den riesigen Fenstergittern dominiert wird. Subtil und kraftvoll, das ist sozialer Kommentar vom Feinsten.

Stephanus Meyer

Ausstellung des Internationalen Chelsea-Fotowettbewerbs

19. Februar - 28. Februar 2019

Empfang: 21. Februar 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Unordnung - Grand Centra Terminal
Unordnung - Grand Centra Terminal

15" x 23"

Anfragen

Fotografie erlaubt Stephanus Meyer Schönheit in einer Welt zu sehen, die manchmal ziemlich hässlich ist. Aufgewachsen in Südafrika in einer schwierigen Zeit seiner Geschichte, engagiert sich Meyer für die Sozialfotografie.

Meyer lässt sich von Reisen und Abenteuern inspirieren und hat ein ausgeprägtes Gespür für Orte. „Unordnung: Grand Central Terminal“ ist seine aufschlussreiche Interpretation von New Yorks berühmtem Wahrzeichen. Geschäftsleute in Anzügen gehen in der riesigen Echokammer auf und ab, die von einer Uhr, der amerikanischen Flagge und den riesigen Fenstergittern dominiert wird. Subtil und kraftvoll, das ist sozialer Kommentar vom Feinsten.

Unordnung - Grand Centra Terminal
Unordnung - Grand Centra Terminal
Anfragen

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand