Bulsby „Buzz“ Duncan

Anfragen

Die Acrylbilder von Bullsby "Buzz" Duncan bringen Elemente aus mehreren Generationen des Volksmunds in der Kunst zusammen, um etwas völlig Neues zu schaffen. Duncans Gemälde variieren stark im Stil; Einige sind textlastig, andere spielen mit der gleichen Art von kräftigen Farben und grafischen Linien wie Keith Haring, und wieder andere greifen das subtile Chaos von Neo-Dada auf. Bei einigen Arbeiten übt er große Kontrolle aus, indem er regelmäßige Linien kreiert und sorgfältige Muster erkundet. Bei anderen wechselt seine Hand scheinbar spontan von einer Ästhetik zur anderen. Was alle seine Stücke zu einem Werk vereint, ist der offensichtliche Feuersturm der Gedanken dahinter. Duncans Arbeit enthält sicherlich politische Elemente, einschließlich Waffenbildern und Kommentaren zu Gewalt, die mit den heutigen aktuellen Ereignissen in Verbindung stehen. Er schafft auch Arbeiten, die allgemeinere Referenzen verwenden, wie z. B. Darstellungen von menschlichen Gesichtern, Figuren und Technologie. Viele Stücke sind völlig nicht repräsentativ und verlassen sich auf eine starke Farbauswahl und eindrucksvolle Texturen, um die Geschichte zu erzählen. Duncan wurde in Kingston, Jamaika, geboren und wuchs in Washington, DC auf. Er hat in DC ausgiebig ausgestellt, darunter zwei Einzelausstellungen.

Ausgewählte Kunstwerke
Schneewittchen
Herz aus Gold
Herbstgold

Bulsby „Buzz“ Duncan

Schneewittchen

Acryl & Mixed Media auf Leinwand
36" x 40"

Die Acrylbilder von Bullsby "Buzz" Duncan bringen Elemente aus mehreren Generationen des Volksmunds in der Kunst zusammen, um etwas völlig Neues zu schaffen. Duncans Gemälde variieren stark im Stil; Einige sind textlastig, andere spielen mit der gleichen Art von kräftigen Farben und grafischen Linien wie Keith Haring, und wieder andere greifen das subtile Chaos von Neo-Dada auf. Bei einigen Arbeiten übt er große Kontrolle aus, indem er regelmäßige Linien kreiert und sorgfältige Muster erkundet. Bei anderen wechselt seine Hand scheinbar spontan von einer Ästhetik zur anderen. Was alle seine Stücke zu einem Werk vereint, ist der offensichtliche Feuersturm der Gedanken dahinter. Duncans Arbeit enthält sicherlich politische Elemente, einschließlich Waffenbildern und Kommentaren zu Gewalt, die mit den heutigen aktuellen Ereignissen in Verbindung stehen. Er schafft auch Arbeiten, die allgemeinere Referenzen verwenden, wie z. B. Darstellungen von menschlichen Gesichtern, Figuren und Technologie. Viele Stücke sind völlig nicht repräsentativ und verlassen sich auf eine starke Farbauswahl und eindrucksvolle Texturen, um die Geschichte zu erzählen. Duncan wurde in Kingston, Jamaika, geboren und wuchs in Washington, DC auf. Er hat in DC ausgiebig ausgestellt, darunter zwei Einzelausstellungen.

Schneewittchen

Acryl & Mixed Media auf Leinwand
36" x 40"

Herz aus Gold

Acryl & Blattgold auf Leinwand
18" x 24"

Herbstgold

Acryl & Blattgold auf Leinwand
18" x 24"

Anfragen

Sehen Sie sich Bulsby „Buzz“ Duncans vergangene Ausstellungen an

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand