Caroline Degroiselle

Anfragen

Caroline Degroiselle (geb. 1963) ist ein französischer Künstler, der in Nouméa, Neukaledonien, lebt und arbeitet. Sie war auch die Empfängerin des Michelangelo International Prize 2019. Degroiselle schreibt, dass ihre Arbeit darauf abzielt, „die positiven und schönen Dinge im Leben zu preisen“. Daraus folgt, dass die Künstlerin ihre raumgreifenden Werke mit leuchtenden Farben und dynamischen, wellenartigen Gesten gestaltet. Als autodidaktischer Künstler bemerkt Degroiselle, dass es wichtig ist, seinem Selbstverständnis und seiner Vision treu zu bleiben. Daher spiegelt ihre Leinwand ihre Geschichte wider: Sie malt nach den Siegen, Herausforderungen und Entdeckungen ihres Lebens. Dementsprechend wird die Künstlerin von ihrer natürlichen Umgebung in Nouméa beeinflusst, insbesondere von der Wechselwirkung zwischen Licht und Lagune. Ähnlich wie bei den Impressionisten sind natürliche Themen und die Behandlung von Licht für Degroiselles Stil von größter Bedeutung. In Zukunft hofft sie, diese Interessen durch abstrakte Malerei und großformatige Arbeiten weiter zu entwickeln. Trotz ihres Fokus auf Neukaledonien merkt Degroiselle an, dass es ihr wichtig ist, ihre Arbeiten international auszustellen und damit die Botschaft von Freude und Dankbarkeit auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Ausgewählte Kunstwerke
Yasur, Mein Vulkan in Mystery Heart
Segelduett im Happy Race
In meinem Meeresherzgarten
Dansing Marine in sonnigen Schleiern

Caroline Degroiselle

Yasur, Mein Vulkan in Mystery Heart

Acryl auf Leinwand
39,5" x 39,5"

Caroline Degroiselle (geb. 1963) ist ein französischer Künstler, der in Nouméa, Neukaledonien, lebt und arbeitet. Sie war auch die Empfängerin des Michelangelo International Prize 2019. Degroiselle schreibt, dass ihre Arbeit darauf abzielt, „die positiven und schönen Dinge im Leben zu preisen“. Daraus folgt, dass die Künstlerin ihre raumgreifenden Werke mit leuchtenden Farben und dynamischen, wellenartigen Gesten gestaltet. Als autodidaktischer Künstler bemerkt Degroiselle, dass es wichtig ist, seinem Selbstverständnis und seiner Vision treu zu bleiben. Daher spiegelt ihre Leinwand ihre Geschichte wider: Sie malt nach den Siegen, Herausforderungen und Entdeckungen ihres Lebens. Dementsprechend wird die Künstlerin von ihrer natürlichen Umgebung in Nouméa beeinflusst, insbesondere von der Wechselwirkung zwischen Licht und Lagune. Ähnlich wie bei den Impressionisten sind natürliche Themen und die Behandlung von Licht für Degroiselles Stil von größter Bedeutung. In Zukunft hofft sie, diese Interessen durch abstrakte Malerei und großformatige Arbeiten weiter zu entwickeln. Trotz ihres Fokus auf Neukaledonien merkt Degroiselle an, dass es ihr wichtig ist, ihre Arbeiten international auszustellen und damit die Botschaft von Freude und Dankbarkeit auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Yasur, Mein Vulkan in Mystery Heart

Acryl auf Leinwand
39,5" x 39,5"

Segelduett im Happy Race

Acryl auf Leinwand
39,5" x 20"

In meinem Meeresherzgarten

Acryl auf Leinwand
31,5" x 31,5"

Dansing Marine in sonnigen Schleiern

Acryl auf Leinwand
39,5" x 20"

Anfragen

Sehen Sie sich die vergangenen Ausstellungen von Caroline Degroiselle an

Die Unendlichkeit der Gedanken
50" x 50" - Acryl auf Leinwand