Michel Simonetti

Michel Simonetti ist ein italienisches artist und Architekt aus Brooklyn, New York. Die Inspiration für seine Arbeit stammt aus der direkten Beobachtung seiner Umgebung. Mit scharfen Linien und kontrastreichen Farbfeldern synthetisiert Simonetti die urbane Landschaft zu Kompositionen von minimaler Reinheit und räumlicher Spannung. Durch Abstraktion und Einfachheit findet er eine gemeinsame Bildsprache, die jeden persönlich, kulturell und emotional ansprechen kann. Die Formen werden gezielt von jeglichen Identifikationsmerkmalen befreit und werden zu universellen Referenzen, die unerwartete Erinnerungen auslösen und eine innige Verbindung zum Betrachter aufbauen.

Chromatische Verzerrung ist eine weitere Technik, die vom artist verwendet wird, um die Aufmerksamkeit des Publikums von den ursprünglichen Motiven abzulenken. Über die Leinwände schweben dicke und strukturierte Farbfelder in Marineblau, Himmelblau, Kastanienbraun oder Gold. Weitläufige Negativräume laden den Betrachter ein, seine Vorstellungskraft zu nutzen und einzigartige und persönliche Erzählungen aufzubauen: Es ist eine Einladung zum Handeln. Simonetti sagt: „Meine Arbeit ist eine Untersuchung persönlicher und kollektiver Erinnerungen, realer und imaginierter Welten. Ich suche eine gemeinsame Basis, einen Ort gemeinsamer visueller Erfahrungen.“

Anfragen Katalog ansehen

Michel Simonetti

Michel Simonetti ist ein italienisches artist und Architekt aus Brooklyn, New York. Die Inspiration für seine Arbeit stammt aus der direkten Beobachtung seiner Umgebung. Mit scharfen Linien und kontrastreichen Farbfeldern synthetisiert Simonetti die urbane Landschaft zu Kompositionen von minimaler Reinheit und räumlicher Spannung. Durch Abstraktion und Einfachheit findet er eine gemeinsame Bildsprache, die jeden persönlich, kulturell und emotional ansprechen kann. Die Formen werden gezielt von jeglichen Identifikationsmerkmalen befreit und werden zu universellen Referenzen, die unerwartete Erinnerungen auslösen und eine innige Verbindung zum Betrachter aufbauen.

Chromatische Verzerrung ist eine weitere Technik, die vom artist verwendet wird, um die Aufmerksamkeit des Publikums von den ursprünglichen Motiven abzulenken. Über die Leinwände schweben dicke und strukturierte Farbfelder in Marineblau, Himmelblau, Kastanienbraun oder Gold. Weitläufige Negativräume laden den Betrachter ein, seine Vorstellungskraft zu nutzen und einzigartige und persönliche Erzählungen aufzubauen: Es ist eine Einladung zum Handeln. Simonetti sagt: „Meine Arbeit ist eine Untersuchung persönlicher und kollektiver Erinnerungen, realer und imaginierter Welten. Ich suche eine gemeinsame Basis, einen Ort gemeinsamer visueller Erfahrungen.“

Anfragen Katalog ansehen
Titel des Kunstwerks
Acryl auf Leinwand
50" x 50"

Michel Simonetti