Tipps zum Erwerb von Kunst

KUNSTERWERB

TIPPS FÜR DEN ERWERB VON BILDENDER KUNST ALLGEMEINES SAMMELN:

  • Verbringen Sie Zeit damit, etwas über Kunst und einzelne Künstler zu lernen anstatt den neuesten Kunsttrends oder -stilen des Augenblicks zu folgen. Popularität garantiert nicht, dass ein Künstler im Laufe der Jahre an Wert gewinnt.
  • Sich über aufstrebende Künstler informieren kann Ihnen helfen, wunderbare Arbeit zu kaufen, die Sie sich leisten können, bevor sie künstlich aufgeblasen wird. Während der Kauf teurer Stücke von bereits etablierten Künstlern eine Sammelmethode ist, ist dies sicherlich nicht die einzige und langfristig nicht unbedingt die rentabelste.
  • Kaufen Sie, was Sie lieben. Das von Ihnen erworbene Kunstwerk wird Sie vermutlich noch lange begleiten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kunstwerk, das Sie kaufen, wirklich lieben, und es wird Ihr Dekor verbessern und Ihre Lebensqualität für die kommenden Jahre erhöhen.
  • Es gibt keinen „richtigen“ Weg, Kunst zu sammeln. Jeder Sammler hat seine eigene Methode, Kunst zu kaufen, und diese kann variieren zwischen: dem gleichzeitigen Kauf von Kunstbündeln, dem Kauf eines ausgewählten Stücks ein- oder zweimal im Jahr, dem Beauftragen eines Lieblingskünstlers mit der Erstellung individueller Werke mit persönlicher Bedeutung usw. Finden Sie die Art des Sammelns, die am besten zu Ihnen passt, und bleiben Sie dabei.
  • Fragen stellen. Ein seriöser Kunsthändler oder eine Galerie sollte nie zögern, alle Fragen zu beantworten, die Sie beim Kauf eines Kunstwerks haben. Provenienz, Zustand, Künstlerinformationen und Geschichte sind alles Aspekte des Stücks, die für seinen Wert und Ihre Freude an der Arbeit sehr wichtig sind.

FIRMENSAMMLUNG

  • Treffen Sie sich mit einem professionellen Unternehmenskunstberater oder einer Galerie, bevor Sie kostspielige Einkäufe tätigen. Ein erfahrener Fachmann führt Sie in die richtige Richtung, wenn es um die Anzahl der zu kaufenden Stücke, den Arbeitsstil, den Ort der Installation von Kunstwerken und viele andere wichtige Entscheidungen geht.
  • Identifizieren Sie einen Grafikstil, der das Gesamtbild Ihres Unternehmens ausdrückt oder Zweck und ergänzt gleichzeitig die vorhandene Büroästhetik.
  • Beispielsweise: Wenn Ihr Unternehmen ein sehr zukunftsorientiertes Technologieunternehmen ist, das in einem Loft mit Chromarmaturen und freiliegenden Rohrleitungen untergebracht ist, sind zeitgenössische, abstrakte Kunstwerke möglicherweise die beste Wahl für Sie. Im Empfangsbereich einer etablierten Anwaltskanzlei mit dunklem Holz und zurückhaltender Beleuchtung können traditionelle Landschaften, Porträts oder Stillleben besser geeignet sein.
  • Unterstützen Sie die lokale Gemeinschaft. Viele Unternehmen bauen ihre Sammlung um ein Rückgrat lokaler Künstler auf. Dies zeigt Kunden, Mitarbeitern und der Stadt ihre Loyalität und Wertschätzung für die Gemeinschaft und führt in der Regel zu hervorragenden Möglichkeiten für lokale und überregionale Werbung und Presse.
  • Behalten Sie Ihre Kunden im Auge. Das Kunstwerk, das ein Unternehmen ausstellt, sendet eine direkte Nachricht an einen Besucher oder Kunden und hinterlässt oft einen unauslöschlichen Eindruck. Auch wenn Ihnen ein bestimmtes Stück vielleicht gefällt, laufen Sie Gefahr, den Kunden abzuschrecken, wenn das Kunstwerk, das Sie zeigen möchten, anstößig oder konfrontativ ist.
  • Behalten Sie Details im Auge. Stellen Sie sicher, dass ein ernannter Mitarbeiter oder Kunstberater Ihr Kunstwerk beim Kauf katalogisiert und die Datensätze bei Bedarf aktualisiert. Eine sorgfältige Aufnahme der Details des Kunstwerks kann in Zukunft Verwirrung in Bezug auf Schäden, Verlust und Wert vermeiden.

Wenn der Erwerb von Kunst zu teuer ist oder nicht zu Ihrem Setup passt, gibt es eine Option dazu Kunstwerke vermieten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter 212-226-4151 Durchwahl 206, senden Sie eine E-Mail an info@agora-gallery.com 
oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden Sie in Kürze kontaktieren.