ARTisSpectrum

ist ein Magazin für zeitgenössische Kunst, das alle zwei Jahre von der Agora Gallery veröffentlicht wird. Das Magazin ist ein Muss für Künstler, Sammler, Innenarchitekten und andere Kunstliebhaber, die am Puls der Kunstszene in New York und im Ausland bleiben möchten. ARTisSpectrum bietet einen Einblick in das Leben und Werk der talentiertesten und aufregendsten Künstler von heute und berät Künstler zu einer Reihe von Themen.

ARTisSpectrum ist in Buchhandlungen in den Vereinigten Staaten erhältlich, einschließlich Barnes & Noble, und wird an New Yorker Konsulate und Hunderte von Museen sowie Kulturinstitutionen und Gesellschaften auf der ganzen Welt verteilt.

LESERFEEDBACK
David W. Whitfield

"Eine weitere hervorragende Ausgabe dieses gelehrten und informativen Kunstmagazins. Es ist reich illustriert, dazu Fotos von Premierenabenden und sogar kleine Reiseberichte über New York. Was will man mehr? Ein umfangreiches Vergnügen für alle Kunstliebhaber, ein wunderschön produziertes Magazin nicht zu vermissen."

Hao Jing

"Sehr hochwertiges Magazin, Inhalte des Magazins sind sehr interessant! Ermöglicht Künstlern wirklich die Möglichkeit, ihre Werke der Welt zu zeigen!"

Ian Kingsford-Smith

"ARTisSpectrum ist ein ideales Vehikel für Künstler, um ihre Arbeit weiterzugeben. Besonders gefällt mir die Online-Version, die es Freunden, Kuratoren und Galeristen gleichermaßen leicht zugänglich macht."

Kristina Garon

„Ich kann es immer kaum erwarten, das neue ARTisSpectrum Magazin zu lesen, wenn es erscheint. Jedes Mal bin ich begeistert von der Kreativität und Professionalität des ARTisSpectrum-Teams. Jede Ausgabe bringt pure Freude und eine Lernerfahrung für uns Künstler.“

Karen Greville-Smith

"Die heilende Kraft der Kunst war für mich sehr interessant angesichts der Bereiche, in denen ich in meiner lokalen Gemeinschaft arbeite. Ich liebe diesen humanitären Fokus der Agora Gallery, der mir in keiner anderen Galerie begegnet ist. Ich habe mich auch sehr gefreut zu sehen großartige Fotografien als „Kunstwerke" neben Gemälden. Dieses Foto der HIghline zu sehen, macht einfach Lust, nach New York zu kommen und es zu erleben. Daumen drücken, ich werde es Anfang nächsten Sommers über den "Teich" schaffen, damit ich daran entlang laufen kann und Besuchen Sie auch die Agora Gallery! Alles in allem fand ich das Thema sehr interessant und das Layout hat mir gefallen."

Brenda Ness-Cooper

"Es macht mir immer Spaß, zu erfahren, was meine Künstlerkollegen auf der ganzen Welt machen, und ich liebe es, die informativen Artikel zu lesen."

Paul Hartel

"Eine weitere robuste Ausgabe mit großartiger Kunst! Beste Ausgabe dieses Jahr, dachte ich. Ich habe die Kunstwerke von Koya, Gilberto Gillo, Pierre Leclerc, Concha Osun, Haviv Hauspeter, Colin Grant und Kristina Garon wirklich genossen!"

Michelle Endersby

"Wunderschön und glänzend und bis zum Rand gefüllt mit aufregenden Kunstwerken aus der ganzen Welt. Ich habe den Artikel "Auf der Suche nach Renoir in Südfrankreich" wirklich geliebt."

Ludmila Kouzmin

"Ich habe das Magazin sehr gerne gelesen. Die Profile der verschiedenen Künstler aus der ganzen Welt spiegeln meine eigenen Vorstellungen von Kunst wider. Das Layout des Magazins ist ein gelungener Ausgleich zwischen längeren Artikeln und kürzeren Profilen. Meine Tochter, die keine Künstler, ist jetzt "süchtig".