ÜBER AGORA GALERIE

Die Agora Gallery wurde 1984 vom verstorbenen Miki Stiles in der Greene Street in Soho gegründet und war von Anfang an ein Zentrum für aufstrebende artistic-Talente. Stiles, MFA, produzierte ihre eigenen Arbeiten und kuratierte Gruppenausstellungen mit artists, die in ähnlichen Medien und Methoden arbeiteten.

Frau Stiles setzte ihre Mission fort, artists mit einer Reihe von Werbediensten zu versorgen, darunter Karriereentwicklung, Beratung durch Kunstschaffende und die Möglichkeit, sich zu vernetzen und ihre Kunstwerke in New York City auszustellen. Sie tat dies viele Jahre lang bis zu ihrem frühen Tod im Jahr 2001. Im Laufe der Jahre verfiel Soho und 2002 zog die Agora Gallery in die 530 West 25th Street in Chelsea um, die zum neuen Zentrum der Kunstwelt geworden war.

Im Laufe der Jahre zog die Galerie in einen beeindruckenden Raum auf Straßenebene in Chelsea um und der Schwerpunkt hat sich verlagert. Heutzutage kuratiert die Galerie hauptsächlich Ausstellungen etablierter zeitgenössischer und modernistischer Werke, aber die Vision unseres Gründers wurde nicht vergessen und artists sind willkommen, sich mit AGIFineart zu verbinden bieten eine Vielzahl von Karriereentwicklungs- und Ausstellungsmöglichkeiten für artists.

Was ist die Bedeutung von Agora? Agora ist ein griechisches Wort und bedeutet „offener Marktplatz“, ein Ort, an dem Menschen nicht nur Waren kaufen und verkaufen, sondern sich auch treffen und Neuigkeiten und Ideen austauschen – ein Ort, an dem jeder willkommen ist. Die Galerie nimmt ihren Namen ernst und ist berühmt dafür, eine spektakuläre Auswahl talentierter artists aus der ganzen Welt und um die Ecke zu präsentieren und einer anspruchsvollen Sammlerbasis hochwertige Originalkunstwerke anzubieten.

Miki-Stiles-1988Die Agora Gallery wurde 1984 vom verstorbenen Miki Stiles in der Greene Street in Soho gegründet und war von Anfang an ein Zentrum für aufstrebende artistic-Talente. Stiles, MFA, produzierte ihre eigenen Arbeiten und kuratierte Gruppenausstellungen mit artists, die in ähnlichen Medien und Methoden arbeiteten.

Frau Stiles setzte ihre Mission fort, artists eine Reihe von Werbediensten anzubieten, darunter Karriereentwicklung, Beratung durch Kunstschaffende und die Möglichkeit, sich zu vernetzen und ihre Kunstwerke in New York City auszustellen. Sie hat dies viele Jahre lang bis zu ihrem frühen Tod getan im Jahr 2001. Im Laufe der Jahre schrumpfte Soho und im Jahr 2002 zog die Agora Gallery in die 530 West 25th Street in Chelsea um, die zum neuen Zentrum der Kunstwelt geworden war.

agora-empfang-1987Im Laufe der Jahre zog die Galerie in einen beeindruckenden Raum auf Straßenebene in Chelsea um und der Schwerpunkt hat sich verlagert. Heutzutage kuratiert die Galerie hauptsächlich Ausstellungen etablierter zeitgenössischer und modernistischer Werke, aber die Vision unseres Gründers wurde nicht vergessen und artists sind willkommen, sich mit AGIFineart zu verbinden bieten eine Vielzahl von Karriereentwicklungs- und Ausstellungsmöglichkeiten für artists.

Was ist die Bedeutung von Agora? Agora ist ein griechisches Wort und bedeutet „offener Marktplatz“, ein Ort, an dem Menschen nicht nur Waren kaufen und verkaufen, sondern sich auch treffen und Neuigkeiten und Ideen austauschen – ein Ort, an dem jeder willkommen ist. Die Galerie nimmt ihren Namen ernst und ist berühmt dafür, eine spektakuläre Auswahl talentierter artists aus der ganzen Welt und um die Ecke zu präsentieren und einer anspruchsvollen Sammlerbasis hochwertige Originalkunstwerke anzubieten.

Justin-Warner

Wir freuen uns, das bekannt zu geben Justin Warner ist dem Agora-Team als Sales Director der Galerie beigetreten.

Bevor er zu Agora kam, arbeitete er für eine Reihe hochkarätiger Galerien, Museen und Kunstberatungsfirmen in New York und im Ausland. Justin hat einen Master in Kunstkritik und -theorie und einen BA in Kunstgeschichte und Betriebswirtschaft. Neben dem Kunstverkauf hat er einen langjährigen Hintergrund in der kuratorischen Arbeit und ist stets bestrebt, akademische Glaubwürdigkeit in das Marketing und den Verkauf von bildender Kunst zu integrieren.

Treten Sie unserer Liste bei

Melden Sie sich für E-Mails mit Neuigkeiten und Veranstaltungen an