Kunstwerke in New Yorker Galerien zeigen

SO ZEIGEN SIE KUNSTWERKE IN NEW YORK CITY GALLERIES

Als professioneller Künstler kennen Sie die Bedeutung der Repräsentation durch eine etablierte Galerie,

vor allem in New York City. Sie wissen vielleicht auch, dass Galerien in den USA und anderswo auf viele Arten als Unternehmen fungieren. In Bezug auf den New Yorker Kunstmarkt arbeiten Galerien mit Künstlern auf eine der folgenden vier Arten zusammen:

1. Galerien auf Provisionsbasis

erhalten im Allgemeinen eine Provision von 50 – 60% auf den Verkaufspreis des Kunstwerks. Diese Galerien zeigen Kunst von artists, die gut etabliert sind und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei Verkäufen vorweisen können; Darüber hinaus verfügen die artists bereits über eine etablierte Sammlerbasis im Großraum sowie im In- und Ausland. Diese Galerien bieten Werbung, Verkaufsförderung und Ausstellungen an.

2. Koop-Galerien

Im Allgemeinen erheben Sie vom artist eine monatliche Gebühr und veröffentlichen einen Eintrag in einer örtlichen Kunstpublikation, in dem die Ausstellung angekündigt wird. Größtenteils ist das artist für die Produktion seines eigenen Werbematerials verantwortlich und wird oft dazu aufgefordert, „auf der Galerie zu sitzen“. Viele dieser Galerien erhalten auch eine Provision aus dem Verkauf von Kunstwerken. Bekanntheit und Werbung beschränken sich oft auf die Ausstellung von Kunstwerken und die Bereitstellung der Auflistung; Es wird kaum oder gar keine Online-Präsenz bereitgestellt.

3. Kunstmessen und Ausstellungen

werden von verschiedenen Organisationen organisiert, haben nicht immer einen Bezug zur Kunst und dauern in der Regel 3 – 7 Tage. Sie sind in der Regel sehr teuer und es fallen zusätzliche Kosten für Basispakete an. Oftmals erfahren artists von diesen zusätzlichen Kosten erst, nachdem sie sich verpflichtet haben. Der andere Nachteil ist, dass viele Kunstmessen mit Wand-zu-Wand-Kunst und Kunsthandwerk überschwemmt sind. Originalkunstwerke werden häufig mit Katalogfirmen und Reproduktionen vermischt. Bitte stellen Sie Fragen, bevor Sie sich verpflichten.

Die Agora-Galerie repräsentiert etablierte artists und aufstrebende artists. Für artist-Vertretungsanfragen/Portfolio-Einreichungen wenden Sie sich bitte an Einreichungen@agora-gallery.com